Personalentwicklung » Fortbildungskalender » Klinisches Risikomanagement

Klinisches Risikomanagement

Basisseminar

Kursnummer: FMK.3418.2
Zielgruppe: Qualitätsmanagementbeauftragte aus dem ärztlichen Dienst, Pflegedienst und aus anderen in der Patientenversorgung tätigen Berufsgruppen sowie CIRS-Verantwortliche
Termin: 04.10.2018, 08:30 – 05.10.2018, 16:00
Veranstaltungsort: Campus Innenstadt, Pettenkoferstr. 9, Seminarraum, 1. OG
Veranstalter: PersonalEntwicklung
Dozent: Dr. Bert Urban / Benedikt Sandmeyer, Institut für Notfallmedizin und Medizinmanagement (INM), Dr. Wolfgang Piehlmeier, Stabstelle QM und Risikomanagement
Fortbildungspunkte: werden bei der Bayerischen Landesärztekammer beantragt.

Bitte beachten: Der Kurs wurde vom 09. - 10.10.2018 auf den 04. - 05.10.2018 vorverlegt.

In den vergangenen Jahren ist die Patientensicherheit immer stärker in den Fokus der Medien gerückt. Gleichzeitig wurden die gesetzlichen Anforderungen verschärft, so wird unter anderem ein Klinisches Risikomanagement in der Qualitätsmanagement-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses gefordert.
Zielsetzung des Seminars ist es, die Teilnehmer für die Handlungsfelder des Klinischen Risikomanagements zu sensibilisieren und einen Überblick über Methoden und Werkzeuge zu geben. In Workshops in Kleingruppen sollen diese auch praktisch angewendet werden. Darüber hinaus werden das Vorgehen am Klinikum sowie die neuen Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2015 thematisiert.

Inhalte:

Schwerpunkt am ersten Tag:

  • Einführung Klinisches Risikomanagement, Ziele und Nutzen
  • Die vier Phasen des Risikomanagement-Zyklus
  • Strategie des Klinikums zur Einführung des klinischen Risikomanagements und zum Einsatz entsprechender Methoden und Instrumente
  • Umsetzung des risikobasierten Denkens laut DIN EN ISO 9001:2015

Schwerpunkt am zweiten Tag:

  • Überblick über Werkzeuge des Klinischen Risikomanagements
  • Erarbeitung praktischer Umsetzungsbeispiele

Hinweis

Von den Teilnehmenden werden im Vorfeld Handlungsfelder und Praxisbeispiele aus ihrem Arbeitsumfeld abgefragt, um diese konkret in das Seminar und die Kleingruppenarbeit integrieren zu können. Hierzu erfolgt eine gesonderte Einladung.

Anmeldeschluss: 15. August 2018

» zur Anmeldung

Kontakt:

Beatrix Brenner
Telefon: 089 4400-58027
E-Mail: fortbildung@med.uni-muenchen.de