Personalentwicklung » Fortbildungskalender » Transkulturelle Pflege

Transkulturelle Kompetenz

Menschen mit Migrationshintergrund im Gesundheitswesen

Kursnummer: FK.8218.2
Zielgruppe: Interessierte aus allen Berufsgruppen
Termin: 27.09.2018, 08:30 – 16:00
Veranstaltungsort: Campus Großhadern, Marchioninistr. 15, Würfel IK, Seminarraum 3 K 01 143 (am Ende des Direktionstrakts)
Veranstalter: PersonalEntwicklung
Dozent: Petra Löcker-Emgan, Lehrerin für Pflege, Fachkrankenschwester Psychiatrie

  Baustein-Praxisanleitung Baustein für die Qualifizierung WB-Basismodul Baustein für die Qualifizierung Beratungskompetenz Baustein

Im Zeitalter der Globalisierung wird die Weltbevölkerung mobiler, in Deutschland leben derzeit ca. 7,3 Millionen Migranten. Für das Pflegepersonal im Gesundheitswesen stellt die Betreuung oft eine besondere Herausforderung dar.
Zielgruppenspezifische, individuelle Betreuung wirkt sich positiv auf Krankheitsverläufe aus und damit auf die Kostenentwicklung im gesamten Gesundheitswesen. Je sensibler die Versorgung auf die jeweilige Lebenskultur zugeschnitten ist, umso wirksamer und nachhaltiger sind die gesundheitsfördernden und krankheitsreduzierenden Maßnahmen.

 

Inhalte:

  • Allgemeines zum Thema Migration und Besonderes im Umgang mit Migranten
  • Gesundheit/Krankheit im Kontext Migration
  • Auseinandersetzung mit dem Eigenen und dem Fremden im Berufsalltag
  • Kennenlernen kulturspezifischer Lebenssituationen und Besonderheiten von Migranten
  • Interkulturelle und Transkulturelle Kompetenz – was ist das?
  • Besondere Anforderungen an die Praxis
  • Besonderes im Umgang mit muslimischen Patienten

 

Anmeldeschluss: 31. Juli 2018

» zur Anmeldung

Kontakt:

Barbara Schreiner
Telefon: 089 4400-72704
E-Mail: fortbildung@med.uni-muenchen.de