Personalentwicklung » Fortbildungskalender » Nie wieder Schafe zählen!

Nie wieder Schafe zählen!

Strategien gegen Schlaflosigkeit

Kursnummer: GK.10118.2
Zielgruppe: Interessierte aus allen Berufsgruppen
Termin: 13.09.2018, 08:30 – 16:00
Veranstaltungsort: Campus Großhadern, Würfel IK, Seminarraum der PersonalEntwicklung KUM, Raum 3 K01 143 (am Ende des Direktionstrakts)
Veranstalter: PersonalEntwicklung
Dozent: Julia Ludwig, M.A., ECA-Coach, NLP-Psychotherapie HPG, Fachdozentin für Entspannungstechniken

 Baustein-WB-Basismodul Baustein

Wenn Sie aufgrund beruflicher Belastungen, Stress oder auch aus persönlichen Gründen einmal mehrere Tage nicht entspannen und zu wenig Schlaf bekommen, ist dies ganz normal. Das Schlafdefizit kann in der Regel kompensiert werden. Wenn Sie jedoch eine längere Zeit schlecht oder zu wenig schlafen, kann sich eine Schlafstörung entwickeln. Die Folgen: Das Nervenkostüm wird dünner, die Belastbarkeit sinkt und Ihre Gesundheit leidet. Rechtzeitiges Handeln hilft, (wieder) Ruhe zu finden – ohne  „Gedankenkreisel“.
In diesem Workshop erfahren Sie alles, was Sie über Schlafstörungen wissen müssen und lernen erste „Hilfsmaßnahmen“ kennen und anzuwenden. Außerdem wird das spezielle Thema „Schichtarbeit“ beleuchtet. Diese hat nicht nur Auswirkungen auf den Schlafrhythmus, sondern auch auf eigene Interessen, soziale Kontakte und die Alltagsgestaltung. Wichtig ist hier, die „richtige“ Haltung zum Thema zu finden und eigene Einflussmöglichkeiten zu erkennen.

• Wissenswertes zum Thema Schlaf
• Schlaftest (PSQI)
• Ursachen und Formen von Schlafstörungen
• Check: Persönliche Ursachenforschung
• Schlafhygiene: Regeln des Gesunden Schlafs
• Strategien gegen Schlaflosigkeit: Schlafrestriktion, Stimulus-Kontrolle, Gedankenstopp,…
• Umgang mit Stress und Belastungen
• Entspannungstechniken

 

Anmeldeschluss: 15. Juli 2018

» zur Anmeldung

Kontakt:

Barbara Schreiner
Telefon: 089 4400-72704
E-Mail: fortbildung@med.uni-muenchen.de