Personalentwicklung » Bildungsangebot » Qualifizierungen » Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement (QM)

Qualitätsmanagement (QM) wird im Gesundheitswesen aufgrund steigender gesetzlicher Anforderungen und einem zunehmenden  Qualitätswettbewerb immer wichtiger und benötigt hierfür qualifiziertes Personal.

Das Qualitätsmanagement

  • hilft der Organisation, sich an den Bedürfnissen der Patienten und anderer Kunden auszurichten
  • sorgt für Transparenz der Strukturen, Zuständigkeiten und Abläufe nach innen und außen
  • stellt Methoden zur Verfügung, die eigenen Abläufe zu optimieren
  • unterstützt Führungskräfte bei der Formulierung und Umsetzung von Zielen sowie bei der Wahrnehmung ihrer Führungsaufgaben gibt den Mitarbeitern Orientierung und Handlungssicherheit


 

 Qualitätsmanagementbeauftragter (QMB)

Der Qualitätsmanagementbeauftragte trägt als Beauftragter der obersten Leitung Sorge dafür, dass das QM-System geplant, umgesetzt, überprüft und weiterentwickelt wird

Praxisauftrag QMB

Wichtiger Hinweis für Ärzte:

Diese Qualifizierung ist von der Bayerischen Landesärztekammer mit Schreiben vom 22.09.2015 anerkannt als  Analogon zu Modul II (80 UE) gemäß dem Curriculum „Ärztliches Qualitätsmanagement“ der Bundesärztekammer (2007).

 Qualitätsmanagement Moderator (QMM)

Hierbei handelt es sich um Mitarbeiter, die im QM Gruppen leiten bzw. hierfür durch die QM-Projektleitung vorgesehen sind. Sie lernen QM-Themen des eigenen Arbeitsbereiches zu identifizieren, zu analysieren und mit Hilfe spezieller Problemlösungstechniken zu erarbeiten und zu präsentieren.

 Praxisauftrag QMM

 Interner Auditor (IA)

Dies ist eine Qualifzierung für Mitarbeiter, die im QM-Projekt als Interne Auditoren vorgesehen sind. Der Interne Auditor prüft die Norm-Konformität und den Stand der Entwicklung des QM-Systems in den Abteilungen eines Unternehmens.

 Praxisauftrag IA

 

Die Voraussetzungen für einen zertifizierten Abschluss sind:

  • Teilnahme an den gekennzeichneten Pflichtbausteinen (siehe Tabelle),
    • Die Reihenfolge der Seminare Stufe 1 - 8 wird empfohlen
  • Absolvierung in einem Zeitraum von 18 Monaten
  • Anrechnung von Bausteinen aus dem bisherigen QM-Stufenkonzept maximal 3 Jahre rückwirkend ab Beginn der Qualifizierung
  • Durchführung eines Praxisauftrages (siehe oben)
  • Absolvierung einer Online-Prüfung für die Qualifizierung QMB

  Seminarbausteine / Managementkompetenz


Ablauf der Qualifizierung