Führen und Leiten - Flexible Qualifizierung im Bausteinsystem

Ansicht: Hand, die eine gezeichnete Glühbirne antippt

Veränderungsprozesse in Organisationen meistern, Mitarbeiter führen und entwickeln, strategisch
planen, funktionsübergreifend agieren, die finanziellen Ressourcen sinnvoll einsetzen, ein ganzheitlicher Blick auf das Unternehmen – die Anforderungen an Führungskräfte sind facettenreich.
Als Führungskraft bewegen Sie sich im Spannungsfeld der Interessen von Mitarbeitern, Organisationseinheiten, Kunden und Unternehmen.
Zukunftsfähige Organisationsgestaltung heißt Führung im Gesamtkontext wahrzunehmen. Dafür brauchen Führungskräfte Kompetenzen, die über die Ebene der Fachkompetenz hinausgehen.
Neben Managementkompetenzen sind hohe soziale und personale Kompetenzen gefragt.


Inhalte
Das interdisziplinäre flexible Qualifizierungsprogramm ist eine praxisbezogene Fortbildungsmaßnahme, die den Teilnehmern die theoretischen Kernkompetenzen im Bausteinsystem vermittelt. Die Inhalte und die erforderlichen Bildungseinheiten orientieren sich an dem modularen Lehrgang „Interdisziplinäres Führungskolleg“.

Voraussetzungen für einen zertifizierten Abschluss:

  • Teilnahme an den mit Baustein Führen und Leiten gekennzeichneten Pflichtbausteinen und 4 themenorientierten Pflichtbausteinen zur Wahl, insgesamt mindestens 88 Bildungseinheiten (siehe Tabelle)
  • Absolvierung in einem Zeitraum von 24 Monaten

Pflichtbaustein
Unternehmen KUM - für Fach-und Führungskräfte
Pflichtbausteine zur Auswahl
  • Zusammen arbeiten und Verantwortung übernehmen (Kompaktworkshops für Fach- und Führungskräfte)
    Teilnahme an 2 Workshops nach Wahl
  • Neu in Führung oder
  • Erfolgreich Führen und Zusammenarbeiten (externes 2-Tagesseminar für die obere Leitungsebene)
  • Gesundes Führen oder
  • Die Kunst ein Team zu führen
  • Tarifrecht kompakt oder
  • Haftungsrecht oder
  • Medizinrecht kompakt
  • Gespräche erfolgreich führen oder
  • Überzeugen und Verhandeln oder
  • Mitarbeitergespräche professionell führen

Hinweis
Alle Seminare können auch als Einzelmaßnahme in Anspruch genommen werden (ohne Qualifizierung).


Ansprechpartner/Kontakt: 

Ludwig Tischler, Tel. 089 4400-54658
E-Mail: Ludwig.Tischler@med.uni-muenchen.de