Zystische Tumoren der Bauchspeicheldrüse

Mit dem Einsatz moderner Bildgebungsverfahren werden zystische Tumoren der Bauchspeicheldrüse mit zunehmender Häufigkeit als Zufallsbefund entdeckt. Zystische Pankreastumoren spielen deshalb seit einigen Jahren eine bedeutende Rolle in der Therapie von Bauchspeicheldrüsentumoren. Aufgrund oftmaliger Beschwerdefreiheit wissen die betroffenen Patienten bis zur Diagnosestellung nichts von ihrer Erkrankung. Im Gegensatz zu den weit verbreiteten Leber- oder Nierenzysten, welche in aller Regel harmlos sind, können Zysten der Bauchspeicheldrüse durchaus weitreichende Folgen haben.

  Verantwortlich für den Inhalt: PD Dr. J. D'Haese