Tumorresektion

Pankreaskopfresektion (sog. Whipple’sche Operation)

 Ist der Tumor im Bereich des Bauchspeicheldrüsenkopfes lokalisiert, müssen neben dem Tumor und dem angrenzenden  Teil der Bauchspeicheldrüse auch ein Teil des Gallenganges, des Zwölffingerdarm und die Gallenblase entfernt werden (sog. Magenausgang-erhaltende Whipple‘sche Operation). Je nach Lage und Größe des Tumors kann es notwendig werden, auch einen Teil des Magens zu entfernen. Man spricht hier von einer sogenannten „klassischen Whipple‘schen”-Operation.

Bild: Pankreaskopftumor

Pankreaskopftumor

 

 Bild: Magen-erhaltende Pankreaskopfresektion (ppWhipple)

Magen-erhaltende Pankreaskopfresektion (ppWhipple)

Pankreaslinksresektion

Tumore im Bereich des Bauchspeicheldrüsenkörpers oder -schwanzes sind im Vergleich zu den Bauchspeicheldrüsenkopftumoren deutlich seltener und werden häufig erst im fortgeschrittenen Stadium entdeckt. Die Pankreaslinksresektion, welche auch als distale Pankreatektomie bezeichnet wird, ist hier die Operation der Wahl. Sie umfasst die Entfernung des Bauchspeicheldrüsenkörpers und des -schwanzes zusammen mit den umgebenden Lymphknoten und der Milz. Die Wahl der Grenze des zu entfernenden Bauchspeicheldrüsengewebes richtet sich nach der Ausdehnung des Tumors und kann von einer Entfernung des Schwanzes bis zur fast kompletten Entfernung der Bauchspeicheldrüse, die bis in den Bauchspeicheldrüsenkopf reicht, ausgeweitet werden.

Bei der Resektion eines bösartigen Tumors des Bauchspeicheldrüsenkörpers oder -schwanzes ist eine Entfernung der Milz aufgrund der Mitnahme potentiell befallener Lymphknoten immer notwendig. Doch auch ohne die Milz können Sie gut leben, ohne dass Ihre Lebensqualität eingeschränkt ist. Ihr betreuender Arzt sollte lediglich an die regelmäßige Auffrischung bestimmter Impfungen (Meningokokken, Pneumokokken, Haemophilus influenza) denken.

Abbildung: Pankreasschwanztumor

Pankreasschwanztumor

Abbildung: Pankreaslinksresektion

Pankreaslinksresektion

 

  Verantwortlich für den Inhalt: PD Dr. J. D'Haese