Bandscheibenprobleme

Bandscheibenprobleme können sich vielgestaltig äußern:

 

Drückt eine Bandscheibenvorwölbung (Protrusion) oder ein Bandscheibenvorfall (Prolaps) auf eine Nervenwurzel, so steht klinisch meist ein radikulärer Schmerz im Vordergrund.

 

Ist dies nicht der Fall, so muss angezweifelt werden, ob die in der Bildgebung dargestellte Protrusion tatsächlich für das Beschwerdebild verantwortlich ist.

 

Eine ähnliche Problematik wie bei einer Protrusion kann beim sogenannten „Postnukleotomiesyndrom“ vorliegen. Hier irritiert jedoch das nach einer Bandscheibenoperation entstandene Narbengewebe die betreffende Nervenwurzel.

 

Hat der Patient vor allem einen axialen oder klar „discogenen“ Rückenschmerz so kann dieser von der degenerativ veränderten Bandscheibe mit Mikroeinrissen im Fasermantel und mit Mikroinstabilitäten ausgehen.

 

Die Therapiemöglichkeiten sind jeweils unterschiedlich.

 
DE EN AR RU

Kontakt

Orthopädische Poliklinik
+49 (0) 89 4400 -73790

Kindersprechstunde
+49 (0) 89 4400 -73920

Privatsprechstunde Klinikdirektor Prof. Jansson  +49 (0) 89 4400 -72771

Privatsprechstunde Prof. Müller, stellv. Klinikdirekor  +49 (0) 89 4400-73781

Privatsprechstunde Prof. Dürr, Leitung Schwerpunkt Tumororthopädie                  +49 (0) 89 4400-76782

Online-Terminanfrage

Endocert Certificate english Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung
novocart Zertifikat - NOVOCART 3D Kompetenzzentrum