Nach der Operation

                                          post-OP

Für den erfolgreichen Ausgang eines Kunstgelenkersatzes an der Hüfte ist nicht nur eine fachmännische Operation, sondern auch eine fachgerechte Nachbehandlung zwingend erforderlich. Hierfür ist ein geschultes Pflegepersonal sowie gut ausgebildete Physiotherapeuten unerlässlich. Dies beginnt bereits am ersten Tag nach der Operation mit einer zügigen Mobilisation gefolgt von einem gezielten Muskelaufbau um eine möglichst gute Funktion des Gelenkes wieder zu erlangen. Nach einem stationären Klinikaufenthalt von ca. 7 Tagen folgt direkt anschließend eine stationäre Anschlussheilbehandlung von 3 Wochen.

Unsere Eigenübungsprogramme finden Sie hier:                   

 Eigenübungen HTEP          Eigenübungen KTEP                         

 
DE EN AR RU

Ambulanz

  • Sprechstunden


    Privatsprechstunde Prof. Jansson
    Montag 09:00 - 14:00  
    Spezialsprechstunde Endoprothesen
    Montag und Freitag 08:00 - 12:00
  • Terminvereinbarung

    PKV +49 (0)89 4400-72771
    GKV +49 (0)89 4400-73790

Team

Klinikdirektor


Prof. Dr. Dipl.-Ing. V. Jansson

.

 .

Leiter Knieendoprothetik


Pietschmann Matthias_2016-klein     

Prof. Dr. med. M. Pietschmann

.

.

Leiter Hüftendoprothetik

Paulus-2019

FOA Dr. med. A. Paulus