MIT » Über uns » Referate » Referat 3 » Application Systems Management

Sachgebiet Application Systems Management

Leitung:

Freia Ebert

Aufgaben

Wir arbeiten mit dem Kunden (Klinik, Institut) zusammen und können beratend für die Auswahl und Integration eines Softwareproduktes tätig werden. Sofern die Klinik/Institut den künftigen Betrieb der Applikation nicht eigenständig bewältigen kann, klären wir, ob es den Umfang eines Applikationssystemes hat und somit von uns betreut werden kann oder ob die Standardunterstützung der MIT ausreichend ist. Wird oder ist es ein Applikationssystem - also ist es klinik- bzw. institutsübergreifend einsetzbar - so können wir es bei Bedarf managen bzw. uns darum kümmern. Wir nehmen sowohl organisatorische als auch planerische Tätigkeiten wahr. Für den reibungslosen Betrieb können wir bei Problemen, Störungen oder Fragestellungen gezielt auf die zuständigen Referate der MIT zurückgreifen und tragen damit zu einer möglichst zeitnahen Fehleranalyse und Entstörung bei.

Das Patienten Monitoring der Firma Philips mit Alarmweiterleitung über Handys (CareEvent) zählt hierbei zu unserer Hauptaufgabe.

 

Grafik: Aufgaben Sachgebiet Application System Management

Betrieb

Systemarchitektur
Kommunikationsbeziehungen
Serviceprozesse (Fehlerbehebungen, Updates)

Inbetriebnahme

Dokumentation Gesamtsystem
Wartungsverträge (inhaltlich)
Risiken mitteilen
Schnittstellen erkennen

Erneuerung/Erweiterung

Randbedingungen überwachen (Verträge, Softwarestand, Funktionalität, Auswirkungen)
Serviceprozesse (Upgrades!)
Hardwareaustausch

Außerbetriebnahme/Ersatzbeschaffung

Randbedingungen überwachen (Finanzierung, rechtzeitig WAP und/oder ähnliches, Parallelbetrieb...)
Hardwarestandard prüfen