Startseite » Forschung » Infektiologie » Arbeitsgruppen » Stoffwechselstörungen

ART-assoziierte Toxizität und Stoffwechselstörungen

Beschreibung

Im einzelnen handelt es sich dabei um periphere Hyperlipidämie, Insulinresistenz, Diabetes mellitus und Veröänderungen im Laktatmetabolismus. Die Pathogenese dieser Störungen, sowie die langfristigen Folgen (insbesondere bezüglich des kardiovaskulären Risikos) sind noch unklar. Unsere Arbeitsgruppe beschäftigt sich neben der Aufklärung möglicher pathogenetischer Mechanismen vor allem mit der Epidemiologie, Therapiemöglichkeiten sowie den möglichen kardiovaskulären Folgen dieser ART-assoziierten Veränderungen.