Medizinische Klinik und Poliklinik III » Team » Oberärzte » Weigert, O. Prof. Dr.

Prof. Dr. O. Weigert

Bild: Prof. Dr. O. Weigert

Klinischer Schwerpunkt

Seit 2009 bin ich „Facharzt für Innere Medizin“, und trage seit 2015 die Schwerpunktbezeichnung „Hämatologie und internistische Onkologie“. Seit 2018 bin ich als Oberarzt in der Patientenversorgung am Campus Großhadern tätig.

Mein klinischer Schwerpunkt ist die Betreuung von Patienten mit hämatologischen Neoplasien. Ich vertrete den Schwerpunkt maligne Lymphome hinsichtlich translationaler Forschung. Außerdem leite das Labor für Experimentelle Leukämie- und Lymphom-Forschung (ELLF) für den Bereich Lymphome.

Wissenschaftlicher Schwerpunkt

Mein besonderes Interesse gilt der klinischen Forschung und der Grundlagenforschung im Bereich lymphatischer Neoplasien. Als Teil der German Lymphoma Alliance (GLA), der German Low Grade Lymphoma Study Group (GLSG) und des European MCL Network stehen primäre Patientenproben zur Verfügung. Mittels Hochdurchsatzverfahren und zielgerichteter Ansätze werden rekurrente, Lymphom-spezifische molekulare Alterationen identifiziert. Die Korrelation mit der klinischen Datenbank erlaubt Rückschlüsse auf deren klinische Relevanz. Kandidaten-Alterationen werden in geeigneten in-vitro und in-vivo Systemen funktionell charakterisiert.

Übergeordnetes Ziel unserer Arbeiten ist es, durch ein besseres Verständnis der zugrundeliegenden molekularen pathobiologischen Prozesse, die Diagnostik und die Therapie für betroffene Patienten weiter zu verbessern. Durch die enge Anbindung an die o.g. klinischen Studiengruppen, können unsere Forschungsergebnisse rasch in neue klinische Konzepte umgesetzt werden.

Kontakt

Telefon (089) 4400–43985

Fax (089) 4400–43970

  Verantwortlich für den Inhalt: Prof. Dr. O. Weigert, Stand: 25.11.2018