Medizinische Klinik und Poliklinik III » Team » Oberärzte » Subklewe, M. Prof. Dr.

Prof. Dr. M. Subklewe

PD Dr. M. SubkleweKlinischer Schwerpunkt

Aktuell betreue ich oberärztlich die Station L21 der Medizinischen Klinik III. Die stationäre Versorgung beinhaltet allogene Knochenmark- und Stammzelltransplantationen, adoptive Immuntherapie und die Versorgung von Patienten mit akuter Leukämie und aggressiven Lymphomen. Die Gabe und Überwachung von Patienten, die CAR T Zellen und T-Zellrekrutierende Antikörperkonstrukte erhalten erfolgt ebenfalls auf dieser Station.

Neben der stationären Betreuung ist ein Schwerpunkt meiner klinischen Tätigkeit die Betreuung einer hämatologischen Spezialambulanz für Patienten mit Akuter myeloischer Leukämie (AML) und Myelodysplastischem Syndrom (MDS) sowie Patienten mit Lymphomen und lymphoproliferativen Erkrankungen nach Transplantation (Studienangebot zur akuten myeloischen Leukämie).

  • AML / ALL / MDS

  • Lymphome (B- und T-Zelllymphome)

  • Lymphoproliferative Erkrankungen (PTLD / M. Castleman / Primäre Immundefizienz) 

Ein weiterer Schwerpunkt meiner klinischen Tätigkeit ist die Leitung der Durchflußzytometrie innerhalb des Labors für Leukämiediagnostik. Die Diagnostik und Verlaufskontrolle von hämatologischen Erkrankungen von ambulanten und stationären Patienten des Klinikums, aber auch von Patientenproben von auswärtigen Kliniken erfolgen in diesem Labor.

 

Wissenschaftlicher Schwerpunkt

Meine Arbeitsgruppe für "Translational Cancer Immunology" ist am Genzentrum der LMU lokalisiert. Die Forschung meiner Arbeitsgruppe verbindet meinen klinischen Fokus mit der Entwicklung von translationalen interdisziplinären Projekten mit dem Schwerpunkt der therapeutischen Vakzinierung durch Dendritische Zellen und der Targeted-Antikörper Therapie. Unser Ziel ist die Umsetzung von immuntherapeutischen Strategien zur Eliminierung von minimaler Resterkrankung bei hämatologischen Neoplasien.

Das Potential von mono-, bi- und trispezifischen Antikörperkonstrukten zur Rekrutierung von T- und NK-Zellen ist ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeitsgruppe. Multispezifische Antikörperderivate, CAR T Zellen und Adapter CAR T Zellen (Förderung u.a. durch den SFB-TR338, DFG Einzelantrag, Elitenetzwerk Bayern, Else-Kröner Forschungskolleg) werden hinsichtlich Target-Antigen-Spezifität, Homingkapazität und Funktionalität analysiert. Aktuell rekrutieren wir für Patienten mit AML und MDS in Antikörper-basierte Studien einschließlich einer Therapiestudie, die hypomethylierende Substanzen (Azacytidine) mit kombinierter Immuncheckpoint Blockade (a-PD1 &aLAG-3) kombiniert (AARON Trial).

 

Pressemitteilungen

 01.12.2021 - Biotech Talk aus Bayern - der Podcast von BioM Biotech Cluster Development GmbH

Mit CAR-T-Zell-Therapie erfolgreich gegen Krebs

Audio-Streaming

Spotify

 

Social Media

LinkedIn

Twitter

 

21.07.2021 - LMU Klinikum

Krebsimmuntherapie: Erste ambulante CAR-T-Zell-Therapie - Eine neue Studie an der Medizinischen Klinik III zeigt neue Wege auf

 

19.07.2021 - BR Fernsehen, Gesundheit!

Studie Lymphdrüsenkrebs: ambulante Behandlung

 

Frankfurter Allgemeine Zeitung Verlagsspezial, Zukunft der Krebsmedizin 2020

CAR-T-Zell-Therapie: Wo stehen wir nach zwei Jahren? (Prof. Marion Subklewe im Interview mit Anna Seidinger)

 

17.10.2019 - Medizinische Klinik und Poliklinik III

CAR T-Zellprogramm am LMU Klinikum

 

11.10.2019 - journalonko.de

1 Jahr Axicabtagen-Ciloleucel: Studiendaten und Praxis-Erfahrungen untermauern Stellenwert der CAR-T-Zelltherapie

 

27.09.2019 - FOCUS Online

CAR-T-Therapie: Mit Superzellen können Forscher Blutkrebs besiegen

 

01.07.2019 - BR Fernsehen, Gesundheit!

CAR-T-Zell-Therapie bei Lymphdrüsenkrebs und Leukämie

 

11.06.2019 - CAR-T Cell Therapy and the ICU meeting

CAR-T ICU 2019

 

14.09.2018 - Frankfurter Allgemeine Zeitung Verlagsspezial, Zukunft der Krebsmedizin 2018

Durchbruch in der Krebstherapie: CAR-T-Zellen in Europa zugelassen

Realer Traum vom therapeutischen Impfstoff (PDF) - Auszug aus dem KUM-Jahresbericht 2014

 

Paradigmenwechsel im Kampf gegen den Krebs (PDF) - Autorin: Dr. Nicole Schaenzler; Auszug aus der SZ-Anzeigensonderveröffentlichung "Forum Spitzenmedizin" vom 02.07.2015. Mit freundlicher Genehmigung.

 

Neue Immuntherapie - Wie funktioniert Impfen gegen Krebs? - Podcastfolge vom 13.03.2015; Bayern 2 - IQ - Wissenschaft und Forschung. Mit freundlicher Genehmigung.

 

CD33 T cell recruiting antibody constructs for treatment of relapsed refractory AML (2019 European Hematology Association (EHA) Annual Meeting)

 

Targeted treatment of AML using T cell recruiting antibody constructs (2019 European Hematology Association (EHA) Annual Meeting)

 

Sprechstunde

nach telefonischer Terminvereinbarung

Telefon (089) 4400 – 73041


  Verantwortlich für den Inhalt: Prof. Dr. M. Subklewe; Stand: 15.08.2018