Werdegang

Ausbildung und klinische Tätigkeit

  • 11/1997 – 04/2004: Medizinstudium an der LMU München und am Memorial-Sloan Kettering Cancer Center (New York, USA)

  • 05/2004 – 06/2012: Wissenschaftlicher Assistent an der Medizinischen Klinik III, Klinikum der Universität München – Großhadern

  • seit 07/2012: Oberarzt an der Medizinischen Klinik III, Klinikum der Universität München s Großhadern

  • seit 04/2018: Personal-Oberarzt der Medizinischen Klinik III, Klinikum der Universität München – Großhadern

  • seit Juni 2018 Mitglied der Ethikkommission der Medizinischen Fakultät der LMU München

Anerkennungen & Weiterbildungsbefugnisse

  • 12/2005: Fachkunde Strahlenschutz (Notfalldiagnostik und Röntgendiagnostik des Thorax)

  • 10/2010: Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“ (WBO 2004)

  • 09/2011: Facharztanerkennung „Innere Medizin“ (WBO 1993)

  • 10/2011: Zusatzbezeichnung „Palliativmedizin“ (WBO 2004)

  • 10/2012: Zusatzbezeichnung "Internistische Intensivmedizin" (WBO 2004)

  • 10/2014: Schwerpunktbezeichnung "Hämatologie und Internistische Onkologie" (WBO 1993)

Promotion und Habilitation

  • 04/2005: Promotion, LMU München (Chimärismus Dendritischer Zellen im peripheren Blut bei Patienten nach allogener hämatopoetischer Zelltransplantation)

  • 06/2011: Habilitation, LMU München (Optimierung der systemischen Therapie beim fortgeschrittenen Adenokarzinom des Pankreas unter Berücksichtigung klinischer und biologischer Prognosefaktoren)

  • 12/2015: Bestellung zum außerplanmäßigen Professor, LMU München

  Verantwortlich für den Inhalt: Prof. Dr. S. Böck; Stand: 11.06.2018