Prof. Dr. S. Böck

PD Dr. S. BöckKlinischer Schwerpunkt

Seit Juli 2013 betreue ich als Oberarzt die Medizinische Poliklinik III und das ‚Zentrale Onkologische Eingangsportal‘ des Krebszentrums – CCC MünchenLMU. Neben der internistischen Notfall- und Intensivmedizin ist der Schwerpunkt meiner klinischen Tätigkeit die Betreuung von Patienten mit gastrointestinalen Tumorerkrankungen. Neben einer Schwerpunktambulanz für gastrointestinale Tumore gehört hierzu auch die interdisziplinäre Behandlung von onkologischen Patienten im Rahmen des Krebszentrums – CCC MünchenLMU. Innerhalb des Krebszentrums – CCC MünchenLMU leite ich das „Zentrale Onkologischen Eingangsportal (ZOE)“, darüber hinaus bin ich als stellv. Leiter im DKG-zertifizierten Pankreaszentrum des CCC MünchenLMU tätig.

Seit April 2018 bin ich, zusammen mit Prof. Spiekermann, als Personal-Oberarzt der Medizinischen Klinik III tätig.

Im Juni 2018 habe ich zudem die oberärztliche Betreuung der Wahlleistungsstation G22 übernommen.  

Wissenschaftlicher Schwerpunkt

Mein wissenschaftlicher Schwerpunkt ist die Therapieoptimierung bei Patienten mit Pankreaskarzinomen. Neben der Durchführung von prospektiven klinischen Studien stellt die translationale Forschung einen wichtigen Baustein der derzeitigen Forschungsbemühungen unserer onkologischen Arbeitsgruppe dar. Vordergründiges klinisches und wissenschaftliches Ziel unserer Aktivitäten ist es, allen Patienten (zum Beispiel mittels der Definition neuer prädiktiver Biomarker) eine für sie maßgeschneiderte „personalisierte“ Therapie anzubieten.

Kontakt

Ambulanz-Sprechstunde
(Helga Kaiser)

Telefon (089) 4400 – 73019

Krebszentrum – CCC MünchenLMU
(Alexander Voigt)

Telefon (089) 4400 – 78008

Onkologische Studienzentrale
(Sandy Neumann)

Telefon (089) 4400 – 75257

 


  Verantwortlich für den Inhalt: Prof. Dr. S. Böck; Stand: 29.05.2020