Klinische Studien

Wir freuen uns, unseren Patienten die besten Behandlungsmöglichkeiten nach dem neuesten Stand der medizinischen Forschung anbieten zu können!

Da wir an zahlreichen nationalen und internationalen klinischen Studien beteiligt sind und diese zum Teil auch selbst leiten, können unsere Patienten an aktuellen Studien auf dem Gebiet der Hämatologie und Onkologie teilnehmen. Der Vorteil für die Patienten besteht darin, dass sie mit den neuesten Medikamenten, die zum Teil noch nicht in Deutschland zugelassen sind, behandelt werden können. Darüber hinaus haben die Patienten die Gewähr, von Ärzten behandelt zu werden, die sich mit den modernsten Behandlungsstrategien gut auskennen. Die Studienteilnahme bedeutet immer auch ein hohes Maß an Qualitätskontrolle, so dass sichergestellt wird, dass die Patienten nach den besten verfügbaren Standards behandelt werden.

Alle klinischen Studien werden vor ihrer Aktivierung in der Medizinischen Klinik und Poliklinik III und vor der Einholung des Votums der Ethikkommission in einer klinikinternen Studienkommission (Leitung: Prof. Dr. V. Heinemann / Prof. Dr. H. Ostermann) vom Studienverantwortlichen vorgestellt und diskutiert. Alle Studien werden unter Beachtung der Kriterien der Deklaration von Helsinki und nach den Regeln der guten klinischen Praxis (Good Clinical Practice = GCP) und anderer einschlägiger Regelwerke konzipiert und durchgeführt. Die positive Beurteilung in der Studienkommission ist Voraussetzung für eine Weiterleitung des Studienprotokolls an die Ethikkommission.

Im Folgenden finden Sie die nach Krankheiten sortierten und in unserem Haus verfügbaren klinischen Studien und deren Ansprechpartner mit Kontaktdaten.

  Verantwortlich für den Inhalt: Prof. Dr. V. Heinemann; Stand: 29.01.2015