Medizinische Klinik und Poliklinik III » Schwerpunkte » Notfall- und Intensivmedizin

Notfall- und Intensivmedizin

Notfallmedizin

Die zentrale Notaufnahme (ZNA) ist die primäre Anlaufstelle für Patienten in Notfallsituationen. Die Medizinische Klinik III ist in der personellen Besetzung durch Assistenz-, Fach- und Oberärzte vertreten. Durch das fachspezifische interdisziplinäre Behandlungskonzept wird eine Diagnostik und Therapie auf höchstem Niveau 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche sichergestellt. Der Schwerpunkt der Notaufnahme aus Sicht der Medizinische Klinik III liegt auf der Diagnostik und initialen Behandlung von Akuten Leukämien sowie der Behandlung aller Arten von Komplikationen nach (Chemo-)Therapie. Es bestehen enge Verbindungen zu der Arbeitsgruppe Klinische Infektiologie sowie der Arbeitsgruppe Intensivmedizin.

 

Intensivmedizin

Die Medizinische Klinik III betreibt gemeinsam mit der Gastroenterologie (Medizinische Klinik II) und der Pneumologie (Medizinische Klinik V) eine internistisch geführte Intensivstation. Die Station verfügt über 12 voll ausgestattete Intensivplätze (ITS) und 4 Intermediate Care (IMC) Betten.

Die Schwerpunkte in der Versorgung der hämatologisch-onkologischen Patienten bestreffen die intensivmedizinische Behandlung von Komplikationen der Stammzelltransplantation und Komplikationen der Immuntherapie (u.a. Checkpoint-Inhibitoren, CAR-T-Zell Therapie). Weitere Schwerpunkte sind die Behandlung der Sepsis und Lungenersatzverfahren (vvECMO) bei Patienten mit Zytopenien. Neben einer hohen klinischen Expertise liegt der wissenschaftliche Schwerpunkt auf der Erforschung von Methoden zur Messung der Hämodynamik sowie der Behandlung des „Zytokin-Sturms“ in der Sepsis sowie der intensivmedizinischen Behandlung von Patienten mit Zytopenien (u.a. Studien zur vvECMO und Zytokin-Absorption). Weitere Informationen finden Sie über die Station und unsere wissenschaftliche Arbeitsgruppe auf unserer Website.

 

Ärztliche Leitung Notaufnahme

  • Prof. Dr. M Klein (Oberarzt, Neurologischen Klinik und Poliklinik)

  • PD Dr. T. Herold (Oberarzt, Medizinische Klinik und Poliklinik III)

Ärztliche Leitung Intensivstation

  • Dr. S. S. Stecher (Oberärztin, Medizinische Klinik und Poliklinik II)

  • Prof. Dr. H. J. Stemmler (Oberarzt, Medizinische Klinik und Poliklinik III)

  • PD Dr. N. Kneidinger (Medizinische Klinik und Poliklinik V)

Pflegerische Leitung

  • Claudia Joneit (Stationsleitung, Fachkraft für Anästhesie & Intensivpflege)

  • Patrick Benedikt Angerer (stv. Stationsleitung, Fachkraft für Anästhesie & Intensivpflege)

 

Arbeitsgruppe Intensivmedizin

Leitung: Prof. Dr. H. J. Stemmler