Zytomorphologie

Telefon (089) 4400 - 74977 (Montag –Freitag: 8:00-16:00 Uhr; Samstag: 8:30-13:00 Uhr)

Fax (089) 4400 - 74978

 

Die Zytomorphologie wird betreut durch Prof. Dr. K. Spiekermann und PD Dr. T. Herold.

Blastenhaufen bei AML

Die Zytomorphologie ist die Basisdiagnostik bei dem Verdacht auf eine hämatologische Erkrankung.

Sie stellt die Weichen für den sinnvollen Einsatz von speziellen Zusatzuntersuchungen wie Immunphänotypisierung, Zytogenetik und Molekulargenetik.

 

 

 

Entsprechend der Fragestellung und Verdachtsdiagnose kommen die folgenden Methoden zum Einsatz:

  • panoptische Färbung nach Pappenheim

  • Zytochemie (Peroxidase, Esterase, Eisenfärbung)

  • Spezialfärbungen (Toluidin etc.)

  • Mononukleose-Schnelltest

 


PDF Referenzwerte Morphologie

Prüfungs- und Freigabeprotokoll (Verfasser): Antje Holzäpfel, Stand 19.02.2021

Geprüft von: PD Dr. T. Herold

QMB: Dr. S. Schneider

Abteilungsleitung zur Freigabe: PD Dr. T. Herold

  Verantwortlich für den Inhalt: Prof. Dr. K. Spiekermann; Stand: 22.04.2021