Tumoren im Kindesalter

zurück

In einer Studie der Deutschen Gesellschaft für pädiatrische Onkologie und Hämatologie in Deutschland wurden 34 Sarkompatienten im Kindesalter mit Chemotherapie in Kombination mit Hyperthermie behandelt. Bei 25 Patienten mit lokal fortgeschrittenen Tumoren konnten in 12 Fällen eine Tumorfreiheit erreicht werden. Eine Tumorkontrolle von 7 bis 64 Monaten konnte erreicht werden.

In einer weiteren Phase-II-Studie wurden 39 Kindern mit Keimzelltumoren und Sarkomen mit  Hyperthermie in Kombination mit Hyperthermie behandelt. Nach Abschluss der Therapie konnte bei 20 Patienten eine komplette Tumorfreiheit und bei 10 Patienten eine partielle Remission erreicht werden. Bei 14 von 28 operierten Tumoren wurde die Operation signifikant vereinfacht.

(Klein-) Kinder werden an der Universitätsklinik Düsseldorf (OA Dr. R. Wessalowski) mit regionaler Hyperthermie behandelt. In Einzelfällen ist eine Behandlung von Jugendlichen an unserem Zentrum möglich.