KMT – Ambulanz

  • Betreuung von Patienten und Familienspender vor und nach einer Knochenmarktransplantation/Blutstammzelltransplantation bzw. Knochenmarkspende/Blutstammzellspende

  • Beratung, Aufklärung und Durchführung von Vorbereitungsuntersuchungen zur allogenen hämatopoetischen Transplantation bzw. zur Spende von Knochenmark oder peripheren Blutstammzellen, incl der Einleitung der nationalen und internationalen Suche nach einem unverwandten Knochenmark- bzw. Blutstammzellspender (Fremdspendersuche)

  • Durchführung der routinemäßigen Nachsorgeuntersuchungen und die weiteren Behandlungen und Beratungen nach erfolgter Transplantation und Entlassung aus der stationären Behandlung

  • Diagnostik und Therapie von spezifischen Komplikationen nach einer allogenen hämatopoetischen Transplantation wie z.B. die Behandlung einer graft-versus-host Erkrankung durch eine extracorporale Photophorese (ECP) oder die Diagnostik und Behandlung von atypischen Infektionen (z.B. CMV-Infektion)

  • Durchführung einer adoptiven Immuntherapie mit der Gabe von Spenderlymphozyten in der prophylaktischen oder präemptiven Situation nach allogener Transplantation zur Verhinderung eines Rückfalls der Grunderkrankung

Wochentag

Uhrzeit

Arzt

Montag - Freitag

8:00 - 14:00

PD Dr. J. Tischer

Telefonische Terminvereinbarung

Telefon (089) 4400 – 74241 (S. Loibl, Sekretariat)

Telefon (089) 4400 – 74248 (KMT-Ambulanz)

Am Tag Ihres Termins bzw. bei Anmeldung zur Transplantation

Bitte bringen Sie einen Überweisungsschein Ihres Hausarztes (einmal pro Quartal) und Ihre bisherigen Behandlungsunterlagen (soweit Ihnen vorliegend) mit.

 
 

Wichtige Hinweise zur
Reduzierung des
Übertragungswegs von
Krankheitserregern!

Bild: Themenbereich Händeschütteln und Hygiene

(weitere Infos im PDF-Flyer)