Seltene Tumorerkrankungen und CUP Syndrom

Terminvereinbarung

Hotline

+49 (0)89 4400-73019

+49 (0)1525 471 33 45

 

Klassische Beispiele für Zentrumsmedizin“

 Die Diagnostik und Therapie seltener Tumorerkrankungen und von Krebserkrankungen mit unbekanntem Primärtumor (CUP Syndrom) ist hochkomplex und bedarf größter medizinischer Expertise. Insbesondere ist es wichtig, eine optimale Vernetzung aller notwendigen Fachexperten, moderner diagnostischer Verfahren und onkologischer Fachkompetenz zu ermöglichen. In diesem Zusammenhang ist das Vorhandensein eines zentralen Ansprechpartners, der dieses komplexe Zusammenspiel koordiniert, für ein optimales therapeutisches Management unabdingbar.

Die onkologische Spezialambulanz der Medizinischen Klinik und Poliklinik III kann diese Aufgabe für Sie übernehmen, um Ihnen die bestmögliche Diagnostik und Therapie zukommen zu lassen und alle notwendigen Schritte gemeinsam mit Ihnen zu gehen. Neben unserer onkologischen Expertise, die insbesondere auch seltene Tumorerkrankungen und das CUP Syndrom umfasst, zeichnet sich die Medizinischen Klinik und Poliklinik III durch eine engste Vernetzung mit allen onkologisch tätigen Fachdisziplinen aus.

Um Ihnen neueste diagnostische und therapeutische Verfahren anbieten zu können, besteht zudem eine enge Vernetzung zwischen unserer Sprechstunde für seltene Tumorerkrankungen und CUP Syndrom und unserem Präzisionsonkologie-Programm. Abgerundet wird unser diagnostisch-therapeutisches Angebot durch ein ständig wachsendes Portfolio an klinischen Studien, welches Ihnen den Zugang zu innovativen Therapiekonzepten ermöglichen soll.

Sollten Sie unter einer seltenen Tumorerkrankung oder einem CUP Syndrom leiden, stehen wir Ihnen als Ansprechpartner jederzeit gerne zur Verfügung.

 

 
 

Wichtige Hinweise zur
Reduzierung des
Übertragungswegs von
Krankheitserregern!

Bild: Themenbereich Händeschütteln und Hygiene

(weitere Infos im PDF-Flyer)