Spezialambulanz gastrointestinale Tumore

Terminvereinbarung

Hotline

+49 (0)89 4400-73019

+49 (0)1525 471 33 45

 

 

Bauchspeicheldrüse_260 Darmtumore_260
Information Team Information Team

 

Leber_260 Magentumore_260
Information Team Information Team

 

Präzisionsonkologie_260 CUP_260
Information Team Information Team

 

interd-sprech-chir-onko_530
Information

 

In der onkologischen Spezialambulanz der Medizinischen Klinik III möchten wir Ihnen den unkomplizierten Zugang zu persönlicher Beratung, die Durchführung innovativer Diagnostik und die Planung einer auf Ihre Bedürfnisse angepassten Therapie anbieten. Erklärtes Ziel ist die gemeinsame Erstellung eines patientenzentrierten Therapiekonzeptes. Zu diesem Zweck koordiniert die Medizinische Klinik III zusammen mit dem CCC MünchenLMU eine Vielzahl von interdisziplinären Tumorkonferenzen am Campus Großhadern.

Der klinische Schwerpunkt unserer Ambulanz liegt hierbei auf der Behandlung aller bösartigen Erkrankungen aus dem Gastrointestinaltrakt. Die onkologische Arbeitsgruppe um Herrn Prof. Dr. V. Heinemann hat hierbei eine international herausragende Stellung und Sichtbarkeit: in den letzten mehr als 20 Jahren haben wir eine Vielzahl klinischer Studien erfolgreich initiiert und geleitet; die Ergebnisse dieser Studien haben Einzug in nationale wie internationale Leitlinien gefunden und definierten aktuell weltweit gültige Therapiestandards (z. B. für Darmkrebs und Bauchspeicheldrüsenkrebs).

Unsere Expertise umfasst zudem auch seltene Tumorerkrankungen (wie neuroendokrine Tumoren) und Tumorerkrankungen mit unbekanntem Primärtumor (CUP Syndrom). Zusätzlich können wir Ihnen auch modernste molekulare Diagnostik und eine Vorstellung in unserem molekularen Tumorboard und eine humangenetische Beratung bezüglich Ihrer Tumorerkrankung anbieten.

Um Ihnen möglichst frühzeitig Zugang zu neuen diagnostischen und therapeutischen Verfahren ermöglichen zu können, halten wir zudem jederzeit ein breites Angebot an klinischen Studien für eine Vielzahl von Tumorentitäten und Tumorstadien vor.

Durch die Hotline der onkologischen Spezialambulanz
+49 (0)1525 471 33 45 haben Sie jederzeit die Möglichkeit, direkt ein erfahrenes Mitglied unseres Ambulanz-/Studienteams persönlich zu kontaktieren. Dieses Angebot gilt sowohl für zuweisende ärztliche Kollegen als auch für Patienten und deren Angehörige. Gerne beantworten wir Ihnen hierbei Fragen z. B. zu laufenden Studien und bieten Ihnen auch zeitnahe Vorstellungstermine in unserer onkologischen Spezialambulanz an.  

 
 

Wichtige Hinweise zur
Reduzierung des
Übertragungswegs von
Krankheitserregern!

Bild: Themenbereich Händeschütteln und Hygiene

(weitere Infos im PDF-Flyer)