Startseite » Informationen für ärztliche Bewerber

Informationen für ärztliche Bewerber

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Studentin und Studenten,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Klinik! Die Medizinische Klinik II bietet grundsätzlich folgende Facharztausbildungen an: 

  • Facharzt für Innere Medizin und Schwerpunkt Gastroenterologie

  • Fakultative Weiterbildung in Spezieller Internistischer Intensivmedizin

  • Fakultative Weiterbildung für Infektiologie 

Die strukturierte Weiterbildung in allen Disziplinen erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den anderen Medizinischen Kliniken des Klinikums. Das Curriculum schließt eine Rotation in die interdisziplinäre Nothilfe (6 Monate) sowie in andere Medizinische Kliniken (variabel, je nach angestrebtem Facharzt) ein. Während Ihrer Ausbildungszeit werden Sie auf verschiedenen Stationen (Normalstation, Intensivstation) verschiedenen Ambulanzen (abhängig von angestrebter Spezialisierung) und verschiedenen Funktionsbereichen (Sonographie, Funktionsdiagnostik, Endoskopie) eingesetzt. 

Als Universitätsklinik liegt uns die akademische Medizin sehr am Herzen. Wir erwarten deshalb von unseren ärztlichen Mitarbeitern Interesse und Engagement für die Bereiche Lehre und/oder Forschung. 

Wir sind im Besonderen daran interessiert, die Ausbildung der Medizinstudenten an unserer Universität weiter zu verbessern und glauben, dass alle Mitarbeiter der Klinik hierzu beitragen können. Wir sind überzeugt, dass eine frühe Einbindung junger Mitarbeiter in die studentische Ausbildung hier einen wichtigen Beitrag leisten kann. 

Als forschungsaktive Universitätsklinik bieten wir unseren Mitarbeitern das gesamte wissenschaftliche Spektrum an (von der Grundlagenforschung im Labor bis zur Mitarbeit in klinischen Studien). Zirka ein Drittel unser ärztlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben eine mehrjährige wissenschaftliche Auszeit (meist im Ausland) absolviert, oft die Basis für eine spätere Habilitation. 

Sie sollten aber auch wissen, dass wir nicht davon ausgehen, dass alle ärztlichen Mitarbeiter wissenschaftlich tätig sind. Wir wissen, dass zu einer gut funktionierenden Universitätsklinik auch Ärzte und Ärztinnen gehören, die sich ausschließlich der Krankenversorgung widmen. Wenn Sie zu Beginn Ihrer Tätigkeit noch nicht wissen, ob Forschungstätigkeit Sie interessiert und ggf. welcher Forschungsschwerpunkt Ihnen am meisten zusagt, haben Sie die Möglichkeit, sich im Laufe des ersten Jahres zu orientieren und mit verschiedenen Arbeitsgruppenleitern zu sprechen und so eine Entscheidung bezüglich Ihrer weiteren beruflichen Karriere zu treffen. 

Ziel der Medizinischen Klinik II ist in Übereinstimmung mit den Leitmotiven der LMU, bzw. des Klinikums der Universität Exzellenz in Krankenversorgung, Lehre und Forschung zu bieten. Dieses Ziel verfolgen wir mit einer modernen, zukunftsorientierten Klinikstruktur (z.B. flache Hierarchie, hoher Anteil von Mitarbeitern im Mutterschutz/oder Elternzeit, sehr gute Vernetzung mit anderen Kliniken des Klinikums). Unsere Klinik ist durch eine konstruktive Arbeitsatmosphäre und dem Teamwork-Gedanken geprägt. Dies findet auch in einer Reihe von außer-curricularen Aktivitäten (Fußballmannschaft, gemeinsamer Ausflug, Weihnachtsfeier, wissenschaftliches Retreat, etc.) seinen Ausdruck. Von neuen Mitarbeitern erwarten wir, dass sie diese Leitgedanken mittragen und sich mit den Zielen der Klinik, des Klinikums und der Universität identifizieren. 

Bei Interesse oder Rückfragen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Email an:

Personaloberarzt: Dr. med. Christian Schulz
Tel. 089/4400-72391

chr.schulz@med.uni-muenchen.de

 
 

KONTAKT

24h-
Arzt-zu-Arzt-Hotline

Wochentags 08:00-16:30:
+49 1525/48 48 48 6

ab 16:30 Uhr
an Wochenenden
an Feiertagen:
+49 1525/48 48 76 8

24h-
Patienten-Hotline

+49 89/4400 - 0