Startseite » Forschung » Studienzentrum

Studienzentrum

Liebe Patientinnen und Patienten,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Durchführung klinischer Studien ist essentiell für die Entwicklung neuer Therapien und Behandlungsmethoden. Nur durch die kontinuierlichen Bemühungen im Bereich der klinischen Forschung können neue therapeutische Verfahren entwickelt und zugelassen werden. Unter streng kontrollierten Bedingungen werden in unserer Klinik innovative aber auch bestehende Ansätze überprüft und bewertet. Als Patient können Sie dadurch unter anderem von den neusten Therapien und Diagnostikverfahren profitieren.

Forschungsschwerpunkte in unserer Klinik finden Sie u.a. im Bereich des Pankreas (Bauchspeicheldrüse), der hepatologischen Erkrankungen (Leber, Galle), sowie der Gastroenterologie (Magen- und Darm).  

Durch Ihre Teilnahme an einer klinischen Studie oder eines Forschungsprojekts tragen Sie wesentlich zum Erfolg in der Erforschung neuer vielversprechender Diagnostik- und Behandlungsmöglichkeiten sowie dem Gewinn von neuen Erkenntnissen zum Verlauf einer Erkrankung bei und helfen somit betroffenen Patienten.

Die Patientensicherheit hat für uns höchste Priorität. Dementsprechend arbeiten alle unserer erfahrenen Prüfärzte, Studienkoordinatoren und Studienschwestern nach den Grundsätzen der Klinischen Forschung (Good Clinical Practice (GCP)) und den Vorgaben des Arzneimittelgesetzes (AMG). 

Gerne können sie sich bei Fragen zu einzelnen Studien oder Interesse an einer Teilnahme an uns wenden.

StZMed2@med.uni-muenchen.de

oder telefonisch an Frau Dr. Oehrle Tel. +49 (89) 4400-78161

Herzliche Grüße,

Dr. Bettina Oehrle                  Simone Breiteneicher

  Verantwortlich für den Inhalt: Prof. Dr. med. Julia Mayerle
 

KONTAKT

24h-
Arzt-zu-Arzt-Hotline

Wochentags 08:00-16:30:
+49 1525/48 48 48 6

ab 16:30 Uhr
an Wochenenden
an Feiertagen:
+49 1525/48 48 76 8

24h-
Patienten-Hotline

+49 89/4400 - 0