Startseite » Poliklinik » Leberkrebs » DEMAND-Studie

DEMAND-Studie

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen aus Klinik und Wissenschaft,

herzlichen Dank für Ihr Interesse an der DEMAND-Studie. Wir, das Team der Spezialambulanz für Gastrointestinale- und Lebertumoren der Medizinischen Klinik II, möchten Ihnen in Folgendem DEMAND vorstellen. Eine kurze Zusammenfassung finden Sie in der Seitenleiste unter „Studien“.

DEMAND LogoBei der DEMAND-Studie handelt es sich um eine randomisierte, zweiarmige Phase II Studie zur Wirksamkeit von Atezolizumab/Bevazicumab (Atezo/Bev) gefolgt von transarterieller Chemoembolisation (TACE) bei Krankheitsprogression oder initial synchroner TACE bei Patientenmit nicht-resektablem hepatozellulärem Karzinom (HCC). Die Studie wird gesponsert vom Klinikum der Universität München, der Leiter der Studie ist Herr Professor Dr. med. Enrico de Toni. Die Studie wird finanziell durch Roche unterstützt. Im Rahmen von DEMAND sollen an bis zu 15 deutschen Universitätskliniken und Zentren für Leberkrebsbehandlung 106 Patienten über einen Rekrutierungszeitraum von 26 Monaten eingeschlossen werden.

Nähere Informationen zu der Studie finden Sie bei den Unterpunkten Patienteninformation und Fachinformation. Die Studie ist registriert unter http://clinicaltrials.gov/.

 
 

Wegbeschreibung