Startseite » Aktuelles » Forschung

Forschung

Analysis of Transcriptionally Active Bacteria Throughout the Gastrointestinal Tract of Healthy Individuals

Wissenschaftler der Medizinischen Klinik und Poliklinik 2 konnten in Zusammenarbeit mit Forschern des Helmholtzzentrums für Infektionforschung in Braunschweig und der Otto von Guericke Universität Magdeburg in der renommierten Zeitschrift Gastroenterology die Arbeit "Analysis of Transcriptionally Active Bacteria Throughout the Gastrointestinal Tract of Healthy Individuals" veröffentlichen, die erstmals eine Übersicht über die mikrobielle Zusammensetzung im gesamten Gastrointestinaltraktes des Menschen gibt. [mehr...]
 

Within-host evolution of Helicobacter pylori shaped by niche-specific adaptation, intragastric migrations and selective sweeps

Wissenschaftler des Max- von- Pettenkofer- Institutes konnten im renommierten Journal nature communications gemeinsam mit Forschern der Med. Klinik und Poliklinik 2 den Artikel Within-host evolution of Helicobacter pylori shaped by niche-specific adaptation, intragastric migrations and selective sweeps veröffentlichen. [mehr...]
 

State of the Art Review: Genetik, Zellbiologie und Pathophysiologie der Pankreatitis

Unter dieser Überschrift fassen Julia Mayerle und Georg Beyer aus der Medizinischen Klinik II des Klinikums der LMU gemeinsam mit Kollegen von der Universitätsmedizin Greifswald und der Boston University die Erkenntnisse der letzten 30 Jahre zur Entstehung von Bauchspeicheldrüsenentzündungen zusammen. [mehr...]
 

Zentrale Stellschraube im Immunsystem identifiziert

Durch Medikamente, die das Immunsystem in seiner Aktivität beeinflussen, konnten in den letzten Jahren bahnbrechende Erfolge in der Krebstherapie erreicht werden. Forscher der Abteilung für Klinische Pharmakologie und der Medizinischen Klinik II haben nun einen neuen Mechanismus identifiziert, durch den Immunzellen an zentraler Stelle im Lymphknoten in ihrer Aktivität reguliert werden. Ein Schlüssel hierfür ist ein kleiner Botenstoff mit der Bezeichnung CCL22. [mehr...]
 

Immune Cell and Stromal Signature Associated with Progression-free Survival

Remodelling of the tumor microenvironment in pancreatic ductal adenocarcinoma (PDAC) has been implicated in the poor prognosis of PDAC. Researchers from the Department of Medicine II at the University Hospital, LMU Munich studied the effect of the stromal composition (fibrogenic, inert, dormant and fibrolytic stroma) as well as of the inflammatory cell infiltrate on progression free survival (PFS) of resected PDAC patients. [mehr...]
 

HEPATOLOGY: Cell death markers in cirrhotic patients with acute decompensation

Cell death markers in cirrhotic patients with acute decompensation
Stewart Macdonald, Fausto Andreola, Patrik Bachtiger, Alex Amoros, Marco Pavesi, Rajeshwar Mookerjee, Yu Bao Zheng, Henning Grønbæk, Alexander L. Gerbes, Elsa Sola, Paolo Caraceni, Richard Moreau, Pere Gines, Vicente Arroyo, Rajiv Jalan [mehr...]
 

Internationales Positionspapier zum Hepatozellulärem Karzinom

Das hepatozelluläre Karzinom (HCC) ist weltweit die dritthäufigste Todesursache an soliden Tumoren. Adipositas und Fettlebererkrankungen sowie andere Risiken für HCC nehmen zu und machen das HCC zu einer immer wichtigeren klinischen Herausforderung. [mehr...]
 

Phagozytose und Aktivierung von Trypsinogen in Makrophagen beeinflussen den Schweregrad der akuten Pankreatitis

Forschern der Klinik für Innere Medizin A der Universitätsmedizin Greifswald und der Medizinischen Klinik II der LMU ist es gelungen, eine wichtige Lücke im Verständnis der Pathogenese der akuten Bauchspeicheldrüsenentzündung zu schließen. [mehr...]
 

Prävalenz von Pankreaszysten

Auf Grund des zunehmenden Einsatzes von hochauflösenden bildgebenden Verfahren werden gehäuft Bauchspeicheldrüsenzysten als Zufallsbefunde festgestellt. Wie häufig zystische Läsionen der Bauchspeicheldrüse bei der Allgemeinbevölkerung sind und wie sie sich im Verlauf der Zeit entwickeln, wurde in einer aktuellen Studie untersucht [mehr...]
 

Klinischer Prognose-Score für chronische Pankreatitis

Dr. Georg Beyer, Dr. Ujjwal M. Mahajan und Dr. Christoph Budde haben erstmalig einen klinischen Prognose-Score für die chronische Pankreatitis prospektiv entwickelt [mehr...]
 

Cystatin C als prädiktiver Marker bei Patienten mit Leberzirrhose

Das Auftreten eines akut-auf-chronischen Leberversagens (ACLF) bei Patienten mit dekompensierter Leberzirrhose ist mit einer deutlich erhöhten Mortalität verbunden (Ergebnisse der CANONIC-Studie von 20131). Bisher gibt es jedoch keine verlässlichen Prädiktoren, die bei zirrhotischen Patienten die Entwicklung eines ACLF vorhersagen könnten. [mehr...]
 

GUT steigert impact factor

GUT – an international journal of gastroenterology and hepatology, hat den impact factor weiter auf 16,7 gesteigert. [mehr...]
 

DFG fördert transregionale Sonderforschungsgruppe

Mit insgesamt 12,1 Millionen Euro fördert die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) mehrere Arbeitsgruppen an Universitäten und Kliniken. Die Gesamtsumme wird auf zwei zentrale Projekte und 19 Teilprojekte an den Universitäten Freiburg und Heidelberg, der Technischen Universität München und der Ludwigs-Maximilians-Universität München sowie dem Max-Planck Institut und dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) aufgeteilt. Nach der Bewilligung im Mai 2016 wird die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ab Juli dieses Jahres für zunächst vier Jahre gewährt. Ziel der am Klinikum geförderten Arbeitsgruppe ist die Analyse einer spezifischen T-Zellantwort, die Aufschluss gibt über mögliche immunbasierte Therapieansätze bei Infektionen mit Hepatitis. [mehr...]
 
 
 

KONTAKT

24h-
Arzt-zu-Arzt-Hotline

Wochentags 08:00-16:30:
+49 1525/48 48 48 6

ab 16:30 Uhr
an Wochenenden
an Feiertagen:
+49 1525/48 48 76 8

24h-
Patienten-Hotline

+49 89/4400 - 0