Anpassungslehrgang für medizinisch-technische Laboratoriumassistentinnen/ -assistenten (MTLA)

Zielgruppe:

  • Medizinisch-technische Laboratoriumassistentinnen/ -assistenten (MTLA) mit einem ausländischen Berufsabschluss


Teilnahmevoraussetzungen:

  • Vorhandener Bescheid der Bezirksregierung

  • Deutschkenntnisse auf B2-Fachsprachniveau (Nachweis)

 

Die Zahl an Teilnehmer*innen ist begrenzt.


Inhalt des Anpassungslehrganges:

  • Berufs- und Rechtskunde

  • Hygiene

  • Klinische Chemie

  • Hämatologie

  • Histologie

  • Mikrobiologie

  • Fachbezogene Kommunikation


Abschluss

  • Abschlussgespräch, in dem die Dozent*innen das von den Teilnehmer*innen durch die Maßnahme erworbene Wissen beurteilen und gegebenenfalls eine Anerkennung befürworten.

 


Weitere Informationen:

  • Die Teilnahme an den Vorbereitungskursen wird über das IQ-Netzwerk gefördert und ist in jedem Fall kostenfrei. Eine Finanzierung durch das Jobcenter oder die Arbeitsagentur ist nicht möglich.

 
 

Gefördert durch:

In Kooperation mit: