Rechte und Pflichten

Ziel der Mutterschutzgesetze ist es, einen frühestmöglichen und umfassenden Schutz für die werdende Mutter und ihr ungeborenes Kind am Arbeitsplatz zu gewährleisten. Um dies adäquat umsetzen zu können, muss der Arbeitgeber Kenntnis über die Schwangerschaft, die individuellen Gefährdungen der Schwangeren und des Ungeborenen sowie über den Arbeitsplatz der Schwangeren besitzen.