LIFE-Zentrum » Laser-Forschungslabor » Forschung » Thermische Laseranwendungen

Thermische Laseranwendungen

Was sind thermische Laseranwendungen?

Trifft Laserlicht ausreichender Leistung auf Gewebe, so wird Wärme erzeugt. In der Medizin wird dieser Effekt zum Schneiden von Gewebe (Laserskalpell), zum Abtragen durch Verdampfen und für die Koagulation eingesetzt. Auf diese Weise lassen sich u. a. bestimmte krankhafte Gewebebereiche wie z. B. Tumore zerstören. Detailliertere Informationen zu thermische Laseranwendungen finden sich hier.

Forschungsschwerpunkte des LFL zu thermischen Laseranwendungen

  • Untersuchung der Licht-Gewebe-Wechselwirkung für verschiedene Lasertypen und Gewebearten.
  • Entwicklung von organspezifischen Lichtapplikatoren und Detektoren für die Dosimetrie.
  • Betreuung klinischer Studien für verschiedene Einsatzgebiete.