Startseite » Forschung » Radiologische Physik » MRT Technik und Forschung

MRT: Technik und Forschungsschwerpunkte

Die MRT ist ein diagnostisches Schnittbildverfahren, das auf der elektromagnetischen resonanten Anregung des Kernspins (meistens von Wasserstoffatomen) in einem starken Magnetfeld beruht. Die angeregten Kernspins induzieren messbare Signale, aus denen sich die gewünschten Bilddaten berechnen lassen. In der MRT können zahlreiche biochemische, physikalische oder mechanische Gewebeeigenschaften bestimmt werden. Je nach Art der Messung und der daraus bestimmten Parameter lassen sich zahlreiche MRT-Untersuchungsmethoden unterscheiden, die vielfach noch Gegenstand der aktuellen Forschung sind.

 

Die methodischen Forschungsschwerpunkte der Arbeitsgruppe "Radiologische Physik" sind:

 

  • Diffusionsgewichtete MRT im ZNS und Körperstamm, Diffusionstensor-MRT (DTI), IVIM
    (Olaf Dietrich, Moritz Schneider)
  • Quantifizierung der Gewebeperfusion mit dynamischer MRT
    (Michael Ingrisch, Lukas Havla)
  • MR-Thermometrie, temperaturabhängige MRT, MR-überwachte Hyperthermiebehandlungen
    (Michael Peller, Linus Willerding, Maximilian Freiermuth)
  • Thermosensitive Liposome und MR-Kontrastmittel
    (Michael Peller, Linus Willerding)
  • Sauerstoff als MRT-Kontrastmittel
    (Olaf Dietrich)
  • Analyse der Bildqualität und des Bildrauschens
    (Olaf Dietrich)
  • Lungen-MRT
    (Thomas Gaaß)

 

Einen weiteren Überblick über aktuelle und bereits abgeschlossene Forschungsprojekte bietet die Liste der Publikationen aus der 'Radiologischen Physik'. An zahlreichen weiteren Forschungsprojekten des Instituts für Klinische Radiologie (z.B. experimentelle, onkologische und thorakale Bildgebung) ist die 'Radiologische Physik' in Zusammenarbeit mit den Radiologen des Instituts beteiligt.

 

Brain_ADC Needle_Fieldmap MR_Thermometry

    

 
 

Notfall? 

So erreichen Sie uns:

Notfall-Kontakt 

 

 

Direkt-Links:

Therapie:

 
Diagnostik:

garmisch2020

11. CT Symposium 2020

22.-25.01, Garmisch-Partenkirchen

Facebook-Logo Weitere aktuelle Informationen und Veranstaltungen finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

Die Klinik und Poliklinik für Radiologie ist zertifiziert nach DIN ISO 9001:2015

Klinik und Poliklinik für Radiologie