Startseite » Startseite » Ambulanz für Mikrotherapie

Klinik und Poliklinik für Radiologie
Ambulanz
Ambulanz für Mikrotherapie
Unsere Ambulanz für Mikrotherapie steht Ihnen bei Anfragen zu interventionell-radiologischen Eingriffen, die Organisation von stationären Aufenthalten sowie bei Fragen zu rekrutierenden radiologischen Studien und deren Anschlussbehandlung zur Verfügung.
Bereichsleitung & Kontakt
Dr. Ricarda Seidensticker

Bereichsleitung

PD Dr. Ricarda Seidensticker, Oberärztin
Tel.: +49 89 4400-73620
Funk: 123-3544
Email: Ricarda.Seidensticker@med.uni-muenchen.de 

Hinweise für Zuweiser

Möchten Sie uns einen Patienten zuweisen oder haben Fragen hierzu? Nutzen Sie unseren Service für fachliche Anfragen mit direkten Arzt-zu-Arzt-Gespräche und nehmen direkten Kontakt mit unserer Klinik auf.

Hierzu kontaktieren Sie bitte Montag bis Freitag von 8:00 bis 16:00


Dr. Constantin Marschner


Arzt in der Ambulanz für interventionelle Radiologie / Mikrotherapie


Telefon: (089) 4400 - 72752
Email: constantin.marschner@med.uni-muenchen.de

 

Das Ambulanzmanagement organisiert und koordiniert die Erstvorstellung für Patientinnen und Patienten in der Ambulanz sowie die stationären Aufnahmen auf unserer radiologisch-interventionellen Station. Zur Indikationsstellung benötigen wir in der Regel eine aktuelle Bildgebung sowie Anamnese bzw. Epikrise.

 
Sie können uns auch direkt Patientenunterlagen (Aktuelle Arztbriefe, Bildgebung auf CD/DVD) mit Anfrage zu Therapieoptionen postalisch zukommen lassen:

 
Direktorat Prof. Dr. Jens Ricke
Klinik und Poliklinik für Radiologie
Marchioninistr. 15
81377 München

Schwerpunkte & Leistungsspektrum

Der Schwerpunkt der Ambulanz für Mikrotherapie und interventionelle Radiologie liegt in der Beratung, Behandlung und Betreuung von Patientinnen und Patienten mit onkologischen sowie nicht-onkologischen Erkrankungen, die einer lokalen Therapie zugänglich sind. Hierzu gehören beispielsweise Patientinnen und Patienten mit Tumorerkrankungen und Gefäßerkrankungen, Wirbelsäulenproblemen, Osteoidosteomen, Patientinnen mit Myomen und Patienten mit einer Prostatahyperplasie (s.u.).

Für Betroffene steht ein stetig wachsendes Spektrum modernster spezifischer lokaler Therapieoptionen unter Multimodalitäts-Bildgebung zur Verfügung.

Durch die interdisziplinäre Behandlung in enger Kooperation mit  Spezialisten verschiedener  Disziplinen  und die Einbindung in das Comprehensive Cancer Center der LMU (CCC) sowie das interdisziplinäre Metastasenzentrum der LMU wird eine umfassende und auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Patienten zugeschnittene Diagnostik und Therapie gewährleistet. Die Teilnahme in interdisziplinären Tumorboards ermöglicht  eine optimale Behandlungsstrategie.

Die intensive Zusammenarbeit mit den zuweisenden, aber auch und im Besonderen mit den niedergelassenen Kollegen liegt uns sehr am Herzen, nicht nur in der Vorbereitung der Therapien sondern ganz besonders auch in Bezug auf die weitere Betreuung und Nachsorge.

 

Wir bieten zahlreiche Studien an, in denen innovative Konzepte zur Diagnostik und/oder zur Therapie untersucht werden und in translationale und klinische Forschungsprojekte integriert werden.

 

Leistungsspektrum der Ambulanz für Mikrotherapie und interventionelle Radiologie

  • Lokalablative Therapie zur Behandlung von Lebertumoren und Metastasen
    • Radiofrequenzablation
    • Mikrowellenablation
    • HDR-Brachytherapie
    • Transarterielle Chemoembolisation (TACE)
    • Radioembolisation bzw. SIRT (selektive interne Radiotherapie)
  • Lokalablative Therapie zur Behandlung von Myomen
    • Myomembolisation
    • HiFUS
  • Lokalablative Therapie zur Behandlung einer Prostatahyperplasie   
    • Prostataembolisation
  • Lokalablative Therapie zur Behandlung eines Osteoidosteoms
    • Radiofrequenzablation (RFA)
  • Therapieplanung unter interdisziplinärer Abstimmung im Rahmen der Tumorkonferenzen mit Chirurgie, Innere Medizin, Onkologie, Strahlentherapie, und Pathologie sowie den zuweisenden, niedergelassenen Kollegen
  • Nachsorge nach lokalen Therapien (in Absprache mit den zuweisenden Kollegen)
 
 

 

Notfall-Interventionen

Telefon:

Montag bis Freitag

8-16 Uhr: 089-4400-73274

16-8 Uhr: 089-4400-44857

Samstag und Sonntag

0-24 Uhr: 089-4400-44857

 

Direkt-Links:

Therapie:

 
Diagnostik:

CEUS Workshop 2018

27. Interdisziplinärer CEUS Workshop: Gefäß- und Abdomensonographie

19.-21.11.2018 ab 09:00 Uhr, Hörsaal 8, Campus Großhadern

Facebook-Logo Weitere aktuelle Informationen und Veranstaltungen finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

Die Klinik und Poliklinik für Radiologie ist zertifiziert nach DIN ISO 9001:2015

Klinik und Poliklinik für Radiologie