Öztürk_Skalieren

Ömer Faruk Öztürk MSc

Ambulanz- und Studienarzt

PRONIA Studie

Biosketch


Forschungsschwerpunkt

Als „Clinician Scientist“ bin ich sehr daran interessiert, „Neuroimaging“-basierte diagnostische und prognostische Methoden zu erforschen, die in die klinische Praxis umgesetzt werden können.

Während meines Promotionsstudiums (PhD) erforsche ich die gestörte Neuroplastizität bei Depression und Psychosen, die sich in einer abnormalen strukturellen und funktionellen Konnektivität äußert. Ich interessiere mich besonders für die neurologischen Entwicklungseffekte von Alter und Geschlecht auf die Hirnstruktur, sowie für die funktionelle Organisation des Gehirns in der späten Adoleszenz und im frühen Erwachsenenalter. Der Einsatz von Methoden des maschinellen Lernens ermöglicht mir nicht nur auf dem neuesten Stand der modernen Psychiatrie zu sein, sondern auch den Patienten eine hochaktuell, personalisierte Behandlung zu bieten.

Im Jahr 2017 habe ich meine Facharztausbildung in der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie der Ludwig-Maximilians-Universität begonnen. Seit Oktober 2017 bin ich Doktorand im Rahmen der „International Max Planck Research School for Translational Psychiatry“ mit einer speziellen Förderung für „Clinician Scientists“ der Else-Kröner-Fresenius-Stiftung.


Kontakt

Telefon: 089/440055860

E-Mail: oemer.oeztuerk@med.uni-muenchen.de

PRONIA-Früherkennung
Klinikum der Universität München
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Nussbaumstraße 7
80336 München