EQualLife – Auswirkungen eines Umstiegs von konventionellen auf elektronische Zigaretten

Die Elektronische Zigarette ist seit einigen Jahren im Handel verfügbar und von Jahr zu Jahr beliebter. Viele Raucher sehen die E-Zigarette als weniger schädliche Alternative. Allerdings ist wenig über die möglichen längerfristigen Folgen des „Dampfens“ bekannt.


Wir möchten mit Hilfe von Fragebögen und verschiedenen Lungenfunktionstest  herausfinden, wie sich der Konsum von E-Zigaretten auswirkt.


Die Messungen dienen dazu, mögliche entzündliche Prozesse in der Lunge nachzuweisen. Rauchen ruft solche Prozesse hervor. Denkbar ist zum einen, dass diese sich verringern. Zum anderen ist jedoch vorstellbar, dass durch den Dampf der E-Zigarette neue Reizungen hervorgerufen werden. In der Kontrollgruppe wird untersucht, wie sich ein kompletter Rauchstopp darauf auswirkt.


Mithilfe der Fragebögen können wir das Rauch- und Dampfverhalten miteinander vergleichen.
Zusätzlich können wir dadurch den Zusammenhang zwischen körperlichen Veränderungen und dem eigenen Empfinden untersuchen.


Dafür suchen wir Raucher, die von konventionellem Tabakkonsum auf nikotinhaltige elektronische Zigaretten umsteigen möchten.


Alle Infos finden Sie auch auf unserem Infoblatt.


P.S. Für unsere Kontrollgruppe suchen wir auch noch Raucher, die innerhalb eines Rauchstoppprogramms aufhören zu rauchen.