Mark Sen Dong MSc

Wissenchaftlicher Mitarbeiter, PhD Student

Biosketch


Forschungsschwerpunkt

Ich komme aus einem gemischten akademischen Umfeld. Ich habe einen Bachelor-Abschluss in Architektur und einen MSc in Advanced Construction and Building Technologies. Ich habe sowohl als Softwareentwickler als auch als Projektingenieur gearbeitet. Obwohl mein erster Bachelor-Abschluss im Bereich Architektur war, habe ich bereits während meines MSc meine Spezialisierung und meinen Karriereschwerpunkt auf das Programmieren verlagert. Seit Beginn meiner beruflichen Laufbahn beschäftige ich mich mit der Entwicklung von Software im Bereich der Gebäudeumweltsimulationen, Energiemonitoring und -analyse.

Meine Fähigkeiten umfassen 3 Jahre Entwicklungserfahrung in Python und 2 Jahre Erfahrung in Javascript, Php und MySQL Datenbank. Diese Erfahrungen umfassen die Entwicklung komplexer Simulationssoftware für die Umweltsimulation sowie Echtzeit-Datenvisualisierung, interaktive Benutzeroberfläche und Backend-Datenmanagement / -analyse. Ich habe das maschinelle Lernen auf dem Gebiet der Datenanomalieerkennung und Energievorhersage angewandt.

Seit Beginn meines Doktoratsstudiums bin ich als Webapp-Entwickler in das Pronia-Projekt involviert. Mein Forschungsschwerpunkt ist die Anwendung von Deep-Learning-Algorithmen auf dem Gebiet der Hirnaltersvorhersage und Schizophrenievorhersage durch Neuroimaging-Daten.

 


Kontakt

Telefon: 089/440055757

E-Mail: Sen.Dong@med.uni-muenchen.de

Neurodiagnostische Verfahren
Klinikum der Universität München
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Nussbaumstraße 7
80336 München