Startseite » Behandlungsspektrum » Tageskliniken » Schwerpunkte » Chronischer Rückenschmerz

Tagesklinikschwerpunkt "chronischer Rückenschmerz"

Was sind chronische Rückenschmerzen?

Rückenschmerzen gelten als Volkskrankheit und führen häufig zu länger anhaltenden oder wiederkehrenden Beschwerden. Rückenschmerzen können verschiedene Ursachen haben; häufige Ursachen sind Haltungsstörungen, untrainierte Rumpfmuskulatur und  Muskelungleichgewicht auf dem Boden von Verschleißerscheinungen der Wirbelsäule.

Fast immer treten Muskelverspannungen auf, die lokale und ausstrahlende Schmerzen hervorrufen können. Dadurch kommt es zu einem Teufelskreis aus Schmerz, Muskelverspannung und Schonhaltung. Die Lebensqualität wird dadurch stark eingeschränkt.

 

Unser Tagesklinikprogramm

Die Tagesklinik für chronischen Rückenschmerz ist ein dreiwöchiges teilstationäres Therapieprogramm, bei dem Sie an drei Tagen pro Woche mit anderen betroffenen Patientinnen und Patienten trainieren, Schulungen und Informationen zum Umgang mit Ihrer Erkrankung erhalten und sich austauschen können.

 

Unsere Ziele

Ziele des Programms sind es, durch das bessere Verständnis über Entstehung und Ursachen von chronischen Rückenschmerzen und gleichzeitige Verbesserung der körperlichen Fitness,  die Lebensqualität und Lebensfreude zu verbessern.
Auch durch eine Verbesserung der Motivation steigt die Bereitschaft, die Therapie aktiv mit zu gestalten und  somit die Chancen auf eine langfristige Schmerzlinderung.
Hierzu werden Sie im Umgang mit Ihrer Erkrankung geschult und Sie führen unter Anleitung Eigenübungen, Übungen an Geräten und Übungen im Schwimm- und Bewegungsbad durch.

 

Unsere Fragebögen

Im Rahmen der Tagesklinik werden Sie gebeten, zu unterschiedlichen festgelegten Zeitpunkten Fragen zu Ihrer Erkrankung, zu Symptomen und den Krankheitsfolgen zu beantworten. Dies dient für Sie persönlich dazu, ein möglichst genaues Bild über Ihre Krankheit, deren Folgen und die Veränderungen nach der Teilnahme an unserem Programm zu bekommen. Zudem können wir hierdurch Anregungen für eine Weiterentwicklung des Programms gewinnen.

Ihre Angaben werden vertraulich behandelt und sind vor dem Zugriff unberechtigter Personen geschützt.

 

Was macht man in der Tagesklinik?

Physiotherapie

Mit Hilfe  einer gezielten Anleitung zum gezielten Krafttraining (z.B. der segmentalen Stabilisation) lernen Sie, ein rumpfstabilisierendes Muskelkorsett aufzubauen. Zudem schulen wir Koordination und Gleichgewicht, Haltung und Körperwahrnehmung. Durch Ausdauertraining verbessern wir Ihre Belastbarkeit im Alltag. Bei der Therapie im Wasser erlernen Sie muskelentspannende und -kräftigende Übungen.

 

Psychologie

Eine chronische Erkrankung bringt häufig Veränderungen im Alltag mit sich, die eine deutliche Minderung der Lebensqualität und der Lebensfreude beinhalten können. Hier erlernen Sie Selbsthilfestrategien und Entspannungstechniken, die Ihnen eine flexible Anpassung an die Lebenssituation mit der Erkrankung ermöglichen.

 

Ergotherapie

Die Inhalte der Rückenschule werden Ihnen sowohl theoretisch als auch praktisch vermittelt. Durch die Bewegungsschulung und das Kennenlernen von entsprechend einsetzbaren Hilfsmitteln sollen Sie ein Bewusstsein für ergonomisches Verhalten im Alltag entwickeln.

 

Bäderabteilung

Zur Linderung Ihrer Schmerzen und zur Aktivierung Ihrer Sensorik probieren Sie verschiedene passive Maßnahmen aus den Bereichen Hydrotherapie (=Therapie mit Wasser) und Thermotherapie (=Therapie mit Wärme und Kälte) aus, die Sie selbständig im Alltag umsetzen können.

 

Ärztliche Information

Durch ausführliche Informationen über das Krankheitsbild, sowie über medikamentöse und nicht-medikamentöse Therapiemöglichkeiten lernen Sie, Ihre Erkrankung besser einzuschätzen und mit ihr umzugehen. Spezifische Probleme können Sie in Einzelgesprächen und Untersuchungen mit unserem Arzt klären.

 

Ärztliche Leitung der Tagesklinik Schwerpunkt Chronischer Rückenschmerz: Frau M. Mrosek

Therapeutische Leitung der Tagesklinik Schwerpunkt Chronischer Rückenschmerz: Herr A. Kutter

 

 

 
 

Termine

 

  • Termine Klinikum Großhadern:

    privat      089/4400-74076
    gesetzl.  089/4400-74073 o. -74074

    Therapiedisposition  089/4400-77096

 

  • Termine Klinikum Innenstadt:

    089/4400-52425 o. -57644

PM-Kongress-2019

Direktor / Leitung

Klinikdirektor


Prof. Dr. Dipl.-Ing. V. Jansson

.

Geschäftsführender Oberarzt




PD Dr. med. E. Kraft


Sekretariat Telefon:

089 / 4400 - 74051