Startseite » Kontakt » Aufnahme auf die Palliativstation L 23

Aufnahme auf die Palliativstation L 23

Die Palliativstation betreut Patienten, deren medizinische und psychosoziale Situation eine intensivere Begleitung durch das spezialisierte Teamnotwendig macht.

Aufnahmekriterien

  • Es liegt eine fortgeschrittene, progrediente Erkrankung mit begrenzter Lebenserwartung vor, die einer palliativmedizinischen Behandlung inkl. qualifizierter Palliativpflege bedarf. Eine Festlegung auf bestimmte Krankheitsbilder besteht nicht.
  • Eine medizinische Indikation (Symptomkontrolle) oder/und eine psychosoziale Indikation liegen vor.
  • Der Patient ist mit der Aufnahme auf die Palliativstation einverstanden und ist soweit möglich darüber aufgeklärt, dass keine kurative Therapie mehr möglich ist und in der Regel keine lebensverlängernden Maßnahmen erfolgen.
  • Der Patient und die Angehörigen sind vor Aufnahme auf die Palliativstation darüber informiert, dass nur eine begrenzte Aufenthaltsdauer geplant ist und eine Entlassung nach Hause oder in eine andere Einrichtung nach Besserung oder Stabilisierung der Beschwerden angestrebt wird.
  • Es werden in der Regel nur erwachsene Patienten betreut.

Palliativmedizinisches Angebot

  • Schmerztherapie und medizinische Behandlung anderer körperlicher Symptome
  • Palliative Pflege
  • Psychologische Begleitung
  • Soziale Beratung/Sozialarbeit
  • Hilfe bei der Vorbereitung von Entlassung/Verlegung
  • Spirituelle Begleitung
  • Begleitung, Beratung und Unterstützung von Angehörigen
  • Begleitung in der letzten Lebensphase
 
 

Kontakt

Bettenanfrage Palliativstation
Telefon Icon 01525-4849282
Mo - Fr 09:00-17:00 Uhr

 

Palliativdienst (PD) am  KUM - GH
bitte KLAU anfordern

 

SAPV-Team
Telefon Icon 089/4400-55570
Mo - Fr  09:00-16:30 Uhr