Startseite » Kompetenzzentrum Palliativpharmazie

Kompetenzzentrum Palliativpharmazie mit Zentralstelle Off-Label-Use und Arzneimittelinformation Palliativmedizin

© Vladimir - Fotolia.com

Foto:© Vladimir - Fotolia.com

Der Zugang zu Information ist essentieller Bestandteil für eine gute und sichere Patientenversorgung. Die medikamentöse Therapie belastender Symptome stellt eine wichtige Säule in der Versorgung von Palliativpatienten dar. Viele Erkenntnisse beruhen jedoch auf Erfahrungen an wenigen Patienten und zugelassene Arzneimittel sind oftmals nicht verfügbar. Therapientscheidungen müssen häufig durch ein Zusammentragen wissenschaftlicher Evidenz, persönlicher Erfahrungen und Extrapolation aus anderen Bereichen getroffen werden.

Das Kompetenzzentrum Palliativpharmazie stellt eine zentrale Anlaufstelle für palliativmedizinische Arzneimittelinformationen, insbesondere zum Off-Label-Use dar. Die Arzneimittelinformation Palliativmedizin steht für Fragen rund um die Arzneimitteltherapie in der Palliativmedizin zur Verfügung, um Ärzte, Pflegende und Apotheker bei der Therapieplanung zu unterstützen.
Wir arbeiten mit einer umfangreichen Literatursammlung, mit nationalen und internationalen Datenbanken und Online-Recherchen. Die Beantwortung der Fragen erfolgt schriftlich.
Die Arzneimittelinformation wird von der Apothekerin Dr. Constanze Rémi geleitet, die langjährige Erfahrung im Bereich der Palliativmedizin und Arzneimittelinformation hat. Weitere Mitarbeiter*innen sind Alina Marheineke (Apothekerin) und Stephanie Büsel (Pharmazeutisch-technische Assistentin).

 kontakt-navigationsbild

089 440074922 oder info@arzneimittel-palliativ.de