Startseite » Für Hinterbliebene

Für Hinterbliebene

Trauerbegleitung

WEITER LEBEN

Unterstützung in der Zeit der Trauer


Bedenkt: den eignen Tod, den stirbt man nur, doch mit dem Tod der andern muss man leben.

(aus: Verse für Zeitgenossen, Memento von Mascha Kaléko)

Sie haben einen lieben Menschen verloren, der auf unserer Palliativstation oder von unserem SAPV-Team zuhause betreut wurde.
Der Tod hinterlässt eine Leere und der Weg der Trauer ist für Sie als Hinterbliebene oft schwer und anstrengend. Wir möchten Ihnen in dieser Zeit beistehen und, soweit Sie es möchten, Sie auf Ihrem Trauerweg begleiten.


Wir
Michaela Bayer
Claudia Gattinger
Petra Wilbiller
sind ausgebildete Trauerbegleiterinnen der Klinik für Palliativmedizin und bieten Ihnen Unterstützung an.


Unsere Angebote sind überkonfessionell und kostenlos.


Sie erreichen uns unter:
089/4400-77911 oder trauerbegleitung@med.uni-muenchen.de

Liebe trauernde Hinterbliebene,

wir möchten Sie darüber informieren, dass das Abendgespräch für Trauernde bis auf Weiteres entfällt. Auch wenn uns diese Entscheidung nicht leicht fällt, so müssen wir doch auf die aktuelle Lage bezüglich des Corona-Virus reagieren.

 

Ein wichtiger Mensch in Ihrem Leben fehlt  – als würde das allein nicht schon genügen, um das Leben zu erschüttern. Und nun sind Sie der Corona-Krise ausgeliefert mit all ihren Alltagseinschränkungen und dem Verzicht auf Kontakte zu Familie und Freunden.

Noch mehr Isolation und Einsamkeit – eine Ausnahmesituation im doppelten Sinne!

 

In dieser schwierigen Zeit möchten wir Ihnen trotzdem beistehen!
Gerne können Sie sich telefonisch unter 089/4400-77911 oder schriftlich unter trauerbegleitung@med.uni-muenchen.de an uns wenden.

Ihre Michaela Bayer und Petra Wilbiller

Trauerbegleiterinnen Klinik für Palliativmedizin