Startseite » Aktuelles » Veranstaltungen » palliativ forum 2019

Palliativ Forum München 2019

Veranstaltungsreihe zu ungewöhnlichen Sterbeorten

thinstock Darrin Klimek Füsse Foto: Thinstock Darin Klimek
Zielgruppe: alle Interessierten
Terminserie: 22.01.2019; 19.03.2019; 08.05.2019; 02.07.2019; 08.10.2019; 04.12.2019 jeweils 18:00 bis 20:00 Uhr(Gültig bis: 05.12.2019)
Zeit: 18:00 – 20:00
Veranstaltungsort: 08.05.2019: Alois Alzheimer Saal, Raum A301, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der LMU, Nußbaumstr. 7
Veranstalter: Palliativbereiche bei(m) CHV, Barmherzige Brüder München, München Klinik Harlaching, Caritasverband München Freising, Koordination: unsere Christophorus Akademie
Dozent: u.a.Thomas Allgeier, Cornelia Ritz, Frater Emanuel Rotter, Yasemin Günay, Firouz Bohnhoff, Nigora Mirozeva, Martin Rühlmann, Herbert Steinböck, Janine Diehl-Schmid, Carola Roßmeier, Helge Gruner, Eva Maria Trautwein, Ludwig Götz, Beatrix Gerhard
Weitere Informationen:

Die im Dunkeln sieht man nicht...


Mit Dankbarkeit und Stolz schauen wir darauf, daß Hospizbegleitung und Palliativversorgung inzwischen eine Regelleistung des Gesundheits-systems geworden sind. Dazu haben die  Institutionen, die das Palliativ Forum München veranstalten, viel beigetragen.


Das 20jährige Bestehen der Christophorus  Akademie soll Anlass sein, Impulse der Charta zur Begleitung von Schwerstkranken und Sterbenden aufzunehmen. Sie benennt Lebenswelten von  Menschen, deren Krankheitsbewältigung und Sterben bislang kaum beleuchtet wurden:
Sterbeorte von Wohnungslosen, Migrantinnen und Migranten, Menschen im Strafvollzug,  Menschen mit einer dementiellen Erkrankung und deren Angehörige, Menschen mit Behinderungen... wo und wie können sie gut begleitet werden? 

Und wie gehen die Sorgenden in Resonanz?

Die Nationale Strategie zur Umsetzung der Charta fordert nicht nur klare Versorgungskonzepte, sondern auch eine Vertiefung des  bürgerschaftlichen Engagements in diesen  Bereichen. Im Jubiläumsjahr verlassen wir die gewohnten Vortragsräume und gehen bewusst hinaus an Veranstaltungsorte, die einen Bezug  zu den benannten Lebenswelten haben.


Wir freuen uns, wenn Sie nach den Vorträgen noch zu einem fachlichen und menschlichen Austausch bleiben können.


Die Vorträge sind kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hier noch eine Nachlese zum letzten Forum vom 19.03.2019: Sterben in der Fremde!

PS: Am 08.05.2019 ist wieder ein Palliativ Forum: Sterben im Strafvollzug! Details im Anhang!

Kontakt:

Team der Christophorus Akademie
Telefon: 089 4400 77930
E-Mail: christophorus-akademie(at)med.uni-muenchen.de
Internet: Palliativ Forum 2019