Startseite » Patienteninformation » Krankheitsbilder, Untersuchungen, Therapien » Informationen der Ambulanz für Bewegungsstörungen

Informationen der Ambulanz für Bewegungsstörungen

In der Ambulanz für Bewegungsstörungen können in der Regel nur Parkinson-Patienten untersucht werden, die an Studien teilnehmen und die über Hirnstimulation beraten werden wollen. Nach vorheriger Absprache können auch Patienten zur Diagnostik einer unklaren Bewegungsstörung vorgestellt werden. Die Betreuung von Parkinson-Patienten kann auch in der Neurologischen Poliklinik erfolgen.

Links zu weiteren Informationen:

Morbus Parkinson [mehr...]

Progressive supranucleäre Blickparese [mehr...]

Tiefe Hirnstimulation bei Bewegungsstörungen [mehr...]

 
 

Anschrift

Neurologische Klinik und Poliklinik & Deutsches Schwindel- und Gleichgewichtszentrum DSGZ
Ludwig-Maximilians-Universität München, Klinikum Großhadern, Marchioninistraße 15
D-81377 München

Direktorin:
Univ.Prof. Dr. med. Marianne Dieterich, FANA, FEAN
direktion.neurologie
(at)med.uni-muenchen.de

Telefonzentrale
Tel. (089) 4400-0