Startseite » Klinik » Neurologische Poliklinik » Kognitive Neurologie

Kognitive Neurologie

Was ist Kognitive Neurologie?

Kognitive Neurologie beschäftigt sich mit Störungen geistiger Leistungen wie Gedächtnis und Sprache, die durch organische Erkrankungen des Zentralnervensystems hervorgerufen werden.


Turm von London
"Tower of London" Test zur Untersuchung von Planungsleistungen

 

Wir erforschen die Zusammenhänge von Hirnstruktur und Hirnfunktion und die Auswirkungen von altersabhängigen Hirnerkrankungen und Demenzen. Ein wichtiges Element ist die praktische Diagnostik am Krankenbett und die Untersuchung höherer Hirnleistungen mit klinischen und testpsychologischen Methoden.


Wesentlich für die Untersuchung von Kognition aus dem Blickwinkel des Neurologen ist der Bezug auf die strukturelle Grundlage.Wir arbeiten daher eng mit Kollegen aus der Bildgebung (Radiologie und Nuklearmedizin) zusammen.

Gedächtnissprechstunde

Isolierte Sprachstörungen? Familiäre Häufung von Demenzen? Beginn einer Demenz unter 60? - Wir beraten Sie gerne! [mehr...]

Kontakt

So erreichen Sie uns [mehr...]

Spenden

Wenn Sie uns unterstützen wollen [mehr...]