Startseite » Klinik » Neurologische Poliklinik » Ambulanz für Motoneuronerkrankungen

Ambulanz für Motoneuronerkrankungen

LMU_ALS_Log-klein3

Motoneuronerkrankungen sind degenerative Multisystemerkrankungen, in deren Verlauf es vor allem zu einer zunehmenden Atrophie und Funktionseinschränkung der Willkürmotorik (Sprech-, Schluck-, Atemhilfs-, Extremitäten- und/oder Rumpfmuskulatur) kommt. Zu den Motoneuronerkrankungen zählen die Unterformen Amyotrophe Lateralsklerose (ALS), die spinalen Muskelatrophien (SMA), die spinobulbäre Muskelatrophie Typ Kennedy (SBMA) sowie weitere seltenere Sonderformen.

Die ambulante Versorgung der Patienten mit Motoneuronerkrankungen wird am Klinikum an beiden Standorten (Großhadern und Innenstadt) gewährleistet.

Am Campus Großhadern liegt der Schwerpunkt auf der Behandlung und Betreuung von ALS-Patienten.

Am Campus Innenstadt (Friedrich-Baur-Institut) werden ambulant sowohl ALS-Patienten als auch Patienten mit anderen Motoneuronerkrankungen (SMA, SBMA) und Postpolio-Syndrom betreut.

Die Betreuung von Patienten mit Motoneuronerkrankungen, insbesondere der ALS-Betroffenen, stellt hohe Anforderungen nicht nur an die medizinische Versorgung, sondern auch an die psychosoziale Begleitung und die Versorgung mit angepassten Hilfsmitteln. Die Verringerung der Symptomlast, die Verbesserung der Lebensqualität sowie der sozialmedizinischen Versorgung bedürfen der engen Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern.

Neben allen diagnostischen Möglichkeiten eines universitären Hauses ist es unser Ziel, die Patienten und deren Angehörige bestmöglich während des Krankheitsverlaufes zu beraten und zu betreuen. Hierzu gehören alle medizinisch-versorgenden Aspekte wie medikamentöse Behandlungsoptionen, Versorgung mit einer PEG-Sonde, Einleitung von Beatmungshilfen (z.B. nicht-invasive intermittierende Heimbeatmung mittels BiPAP), sozialmedizinische Aspekte (Schwerbehindertenausweis, Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht, Rehabilitationsleistungen etc.), sowie die palliativmedizinische Betreuung.
Diese Leistungen werden an beiden Standorten auch im Rahmen der stationären Versorgung angeboten.

Die psychosoziale Beratung umfasst konkrete Hilfestellungen bei persönlichen, beruflichen und sozialen Belastungen. Schwerpunkte sind Fragen zur Krankheitsbewältigung und die Begleitung in Krisensituationen. Die physiotherapeutische Beratung unterstützt Betroffene darin, geeignete Therapiemöglichkeiten zu finden und unterstützt bei der Auswahl und der Versorgung mit gut geeigneten und individuell angepassten Hilfsmitteln.

Wir arbeiten eng zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke - Landesverband Bayern e.V.  (http://www.dgmbayern.de) - sowie den Angeboten der ambulanten und stationären Palliativversorgung.

Klinische Kooperationen

-      Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke - Landesverband Bayern e.V.
(http://www.dgmbayern.de)

-      Medizinisch Genetisches Zentrum München
(http://www.mgz-muenchen.de)

-      LMU Klinikum, Klinik für Palliativmedizin, SAPV-Team
(http://www.sapv-muenchen.de)

 

Die Motoneuronambulanz am Campus Großhadern sowie das Friedrich-Baur-Institut am Campus Innenstadt sind Teil des Neuromuskulären Zentrums Bayern-Süd sowie Mitglieder der Münchner ALS-Allianz (Zusammenschluss der Motoneuronsprechstunden des LMU Klinikum (Campus Großhadern und Friedrich-Baur-Institut), des Klinikums rechts der Isar und des Krankenhaus Agatharied) und des Deutschen Netzwerks für Motoneuronenerkrankungen (MND-NET).

 

Team der Motoneuronambulanz am Campus Großhadern
Priv.-Doz. Dr. med. Peter Reilich M.A., Neurologe/Palliativmedizin, Oberarzt (Leitung)
Dr. med. Florian Schöberl, Neurologe
Dr. med. Matthias Tonon, Assistenzarzt
Albertine Deuter, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), DGM Landesverband Bayern e.V.
Christine Kulla, Physiotherapeutin, DGM Landesverband Bayern e.V.

Sprechstundenzeiten
jeweils mittwochs und nach Vereinbarung

Terminvereinbarung
Frau Andrea Maier-Anft

Tel: (089) 4400-76674
Fax: (089) 4400-76775

E-Mail: Andrea.MaierAnft@med.uni-muenchen.de

 

Anfahrt

Sie erreichen uns mit der U6, Station Klinikum Großhadern. Für die Anreise mit dem Auto (Adresse: Marchioninistr. 15, 81377 München) steht der große Patientenparkplatz des Klinikums Großhadern zur Verfügung (kostenpflichtig). 

Sie finden uns im Hauptgebäude, Ebene 1, Würfel HI, Neurologische Poliklinik.

Bitte rechnen Sie genügend Wegezeit im Klinikum ein und kommen Sie rechtzeitig zu Ihrem Termin.

 
 

Leiter

Neurologische Poliklinik

OA PD. Dr. med.
Andreas Zwergal
Fax (089) 4400 73677
Neurologische.Poliklinik
(at)med.uni-muenchen.de

Steuerstelle
Tel. (089) 4400-73690

Fax (089) 4400 73677

Lokalisation
Klinikgebäude Großhadern
Besucherstrasse
Würfel H / I
Ambulanztrakt

 

Anschrift

Klinikum der Universität München
Neurologische Klinik und Poliklinik
Großhadern Marchioninistraße 15
D-81377 München

Direktor
Prof. Dr. med. Marianne Dieterich
direktion.neurologie
(at)med.uni-muenchen.de

Telefonzentrale
Tel. (089) 4400-0