Hormonstörungen

Das medizinische Gebiet der Hormonstörungen wird auch als Endokrinologie bezeichnet. Es betrifft alle Altersgruppen und beide Geschlechter.

An unserer Klinik werden dazu unterschiedliche Formen von Untersuchungen und Behandlungen bei Hormonstörungen oder Fragen zum Einsatz bestimmter Medikamente angeboten.

Dabei sind die Empfehlungen immer individuell und nur nach einem persönlichen Gespräch möglich.

Zu diesen Fragestellungen gehören unter Anderem:

 

  • Erhöhung der männlichen Hormone bei der Frau (Hyperandrogenämie)
  • Syndrom der polyzystischen Ovarien (PCO)
  • Störungen der Zucker-Verwertung (Insulinresistenz) im Zusammenhang mit einem metabolischen Syndrom bei PCO
  • Störungen der Nebenniere mit Erhöhung der männlichen Hormone bei der Frau (AGS)
  • Erhöhung des Milchdrüsenhormons (Hyperprolaktinämie)
  • Schilddrüsenerkrankungen im Zusammenhang mit unserem Fachgebiet (Hypothyreose, Hyperthyreose, Hashimoto-Thyreoiditis etc.)
  • Hormonersatztherapie (HRT)
  • hormonelle Behandlung bei Knochenschwund (Osteoporose)
  • hormonelle Begleitung bei Transsexualität (Frau zu Mann und Mann zu Frau)
  • endokrine Hintergründe des Alterns (Anti-Aging)

 

Wenn Sie uns wegen eines speziellen Hormonproblemes in unserer endokrinologischen Sprechstunde aufsuchen, bitten wir Sie, folgenden Fragebogen auszufüllen

[endokrinologischer Fragebogen].

 

Da es nicht sehr viele Stellen gibt, die eine spezielle Sprechstunde bei Hormonproblemen anbieten, ist leider die Wartezeiten manchmal recht lang. Bitte melden Sie sich frühzeitig an.

 

Da auch unsere Klinik auf Wirtschaftlichkeit achten muss, ist es erforderlich, bei gesetzlich versicherten Patientinnen einen aktuellen Überweisungsschein vom Frauenarzt oder Hausarzt mitzubringen.

Wenn es nicht möglich ist, einen solchen Schein zu besorgen, kann auch gegen 10 € Praxisgebühr eine Beratung erfolgen.

Im Zusammenhang mit der ersten Beratung wird ggf. auch eine vaginale Ultraschall-Untersuchung durchgeführt.

 

 

 
 

Aktuelles

Besuchszeiten:

Täglich 8:00-20:00


facebook


100 Jahre Frauenklinik in der Maistraße

Besuchen Sie unsere Aktions Homepage [Link]