Wissenschaftliche Studien: Reproduktionsmedizin

"INAS-VIPOS“ Endometriose Beobachtungsstudie

Ansprechpartner:

Frau PD Dr. N. Rogenhofer

Frau Dr. L. Hertlein


Einfluss von Vitamin D3 auf die Rahmenaspekte einer IVF/ICSI Behandlung

Ansprechpartner:

Frau PD Dr. N. Rogenhofer

Herr Prof. Dr. C. J. Thaler


Diagnostik und Therapie bei rezidivierendem Implantationsversagens

Ansprechpartner:

Frau PD Dr. N. Rogenhofer

Frau Dr. D. Mischitz

Frau Dr. C. Mann

Herr Prof. C. Thaler


Stellenwert der chronischen Endometritis bei wiederholten Aborten und Implantationsversagen

Ansprechpartner:

Frau PD Dr. N. Rogenhofer

Frau Dr. D. Mischitz

Frau Dr. C. Mann

Herr Prof. C. Thaler


Immunpathologie des rezidivierenden Abortgeschehens und therapeutische Effekte von Intralipidinfusionen

Ansprechpartner:

Frau PD Dr. N. Rogenhofer

Herr Prof. C. Thaler


Die Bedeutung des M2 Haplotyps im Annexin 5 -Gen für das rezidivierende Implantationsversagen

Ansprechpartner:

Frau PD Dr. N. Rogenhofer

Herr Prof. C. Thaler


Die Rolle des Oxytocin-Rezeptors bei der Implantation: therapeutische Ansatzpunkte

Ansprechpartner:

Frau PD Dr. N. Rogenhofer

Frau Dr. D. Mischitz

Herr Prof. C. Thaler


Duale Stimulation zur Optimierung der Eizellzahlen bei Social Freezing und Fertilitätsprotektion

Ansprechpartner:

Frau PD Dr. N. Rogenhofer

Frau Dr. D. Mischitz

Herr Prof. C. Thaler