Willkommen in der Frauenklinik Campus Großhadern

Aktuelles

Veranstaltungshinweis: 04. Oktober 2017, Frauenklinik der LMU, Campus Innenstadt

NEUES VOM HORMON- UND KINDERWUNSCHZENTRUM DER LMU: HORMONELLE KONTRAZEPTION IN DER TÄGLICHEN PRAXIS

Weitere Informationen [LINK]


Diagnose Eierstockkrebs
Diagnose Eierstockkrebs

Eierstockkrebs wird meist spät erkannt. Dann ist die Erkrankung oft schon fortgeschritten.
„Bloß nicht noch mehr Zeit verlieren. Je früher eine OP, desto besser“, denkt dann manch Betroffene.
Doch nach der Diagnose sollten Frauen vor allem eins: nichts überstürzen – und sich in Ruhe ein gutes Zentrum suchen.

Artikel mit freundlicher Genehmigung des Müncher Merkus [PDF]


FORECEE ist ein europäisches Projekt mit dem Ziel, molekulare und infektiöse Faktoren zu untersuchen, die in der Entwicklung von gynäkologischen Krebsarten eine Rolle spielen.

Kenntnisse, die im Rahmen dieser Studie erlangt werden, sollen helfen einen individuellen Test zur Risikovorhersage und Vorsorgeplanung für jede Frau und alle gynäkologischen Krebsarten (Brust-, Eierstock-, Gebärmutter-und Gebärmutterhalskrebs) zu entwickeln.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns bei dem Projekt unterstützen. Bei Interesse oder Rückfragen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Informationsflyer [PDF]

Studienzentrale 089 4400 54317

2017 können wir zwei Studien anbieten zum Einsatz von Immuntherapien (Checkpoint-Inhibitoren) beim metastasierten, triple negativen Mammakarzinom (Erst- und Folgelinien). Auch PARP-Inhibitoren beim BRCA positiven Mammakarzinom sind weiter in unserem Studienangebot. Nähere Informationen finden Sie unter dem Punkt Studienzentrale des Brustzentrums.


10. Wissenschaftliches Wintersymposium in München

Das Wissenschaftliche Wintersymposium der Frauenklinik mit dem Schwerpunkt Onkologie hat auch am 17. Dezember 2016 wieder 600 Teilnehmer aus München, regional und überregional  motiviert, sich einen Tag lang mit den aktuellen Fortschritten der gynäkologischen Onkologie und Senologie zu beschäftigen und die Möglichkeit zum Austausch mit den Referenten und Mitarbeitern der Frauenklinik an der LMU  zu nutzen. Anlässlich des 10. Jubiläums wurde so in München  unter Leitung des Klinikdirektors und Leitung des Gynäkologischen Krebszentrums, Prof. Mahner sowie der Leitung des Brustzentrums, Prof. Harbeck und des gesamten wissenschaftlichen Teams wieder ein optimaler Rahmen für ein Update und die Umsetzung in Klinik und Praxis für unsere gemeinsamen Patientinnen geboten, was auch Einblicke in die aktuellen Forschungsaktivitäten der Frauenheilkunde und der Frauenklinik beinhaltete. Dies betonte auch Frau Dr. Röbl.Mathieu, Bezirksvorsitzende des Berufsverbands der Frauenärzte in ihrem Grußwort. Die Leistungen der Frauenklinik innerhalb des CCC München wurden von Prof. Jauch, Ärztlichem Direktor des Klinikums, aufgezeigt.

Neben aktuellen Informationen und state of the art Vorträgen zu gynäkologischen Tumoren  inklusive Borderlinetumoren des Ovars, fertilitätserhaltender Beckenchirurgie  und innovativer Methoden für späteren Kinderwunsch wurde auch der Schwerpunkt der Mammachirurgie präsentiert, inklusive einem Rückblick auf die Pionierleistung des im November verstorbenen Professor Umberto Veronesi.  Die Bedeutung der vor 10 Jahren eingeführten HER2 gerichteten Therapie beim frühen Mammakarzinom referierte  in einem Lunchsymposium Prof. Untch, und  ebenso zeigte in der Keynote Lecture  Prof. Thomssen, Halle, die neuen Chancen der kombinierten antihormonellen Therapie beim frühen wie metastasierten Brustkrebs auf. In bewährter Weise endete die Veranstaltung mit  Post San Antonio Vorträgen zum frühen und metastasierten Mammakarzinom, so dass auch die Neuigkeiten des SABCS 2016 direkt für das neue Jahr an die Teilnehmer weitergegeben werden konnten.

Eine große Industrie-, Informations- und Selbsthilfeausstellung begleitete  im Hilton Munich Park die Veranstaltung und wurde in den Pausen  und vielen kollegialen Gesprächen sehr gut besucht.

Alle Informationen zum Wintersymposium finden Sie unter: www.wintersymposium-muenchen.de

Eine Bildergalerie der Veranstaltung finden Sie hier [Bilder]

Programm [PDF]

Die Vorträge des 10. Wintersymposiums sind  für die Teilnehmer einsehbar passwortgeschützt unter: www.wintersymposium-muenchen.de

Das Wintersymposium 2017 wird am 16. Dezember 2017 stattfinden.


Interview mit Prof. Dr. Sven Mahner: "Große Herausforderungen bieten große Chancen"
Auszug aus den TZMNews (Zeitschrift des Tumorzentrums München an den Medizinischen Fakultäten der Ludwig-Maximilians-Universität und der Technischen Universität) Mit freundlicher Genehmigung des TZM
TZM News 1 / 2016: pdf-download


Aktuelle Zika-Virus Informationen für Schwangere und Frauen mit Kinderwunsch: pdf-download


Zum 1. September 2015 übernimmt Prof. Dr. Sven Mahner den Lehrstuhl für Frauenheilkunde und Geburtshilfe sowie die Direktion der Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er leitet die beiden Standorte der Klinik in Großhadern und in der Innenstadt an der Maistraße. Sein Vorgänger Prof. Dr. Klaus Friese ist in den Ruhestand getreten.

Prof. Mahner, geboren in Hannover, war über zwölf Jahre am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf tätig. Der 39-Jährige erlangte insbesondere in der Behandlung und Erforschung gynäkologischer Tumorerkrankungen inklusive individualisierter Operationsverfahren internationales Renommee.

Er studierte in Heidelberg, Homburg, den USA und der Schweiz, promovierte in Heidelberg und habilitierte in Hamburg. Nach einem Forschungsaufenthalt am Dana-Farber Cancer Institute der Harvard Medical School in Boston/USA begann seine klinische Karriere in Hamburg. Der Mediziner wurde mit zahlreichen nationalen und internationalen Auszeichnungen geehrt, arbeitet federführend in den wichtigsten Fachgesellschaften und wissenschaftlichen Gremien und ist Autor von über 100 Publikationen.

Hier klicken für die komplette Pressemitteilung - externer Link


Medienbeitrag: Mit den Docs auf Schicht - Die Geburtshelfer des Klinikum Großhadern (Externer Link).
Weitere Beiträge finden Sie hier.


 

Schnellzugriffe:  

Neonatale ECMO

 

 


Brustzentrum
Zertifiziertes Brustzentrum
   Dysplasie zertifiziert
Zertifiziertes Gyn-Onkozentrum