Startseite » Abteilungen und Sprechstunden

Abteilungen und Sprechstunden

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Abteilungen und Sprechstunden.

Funktionsbereich Allergologie

Informationen zu Sprechstunden und Forschungsschwerpunkten [mehr...]

Abteilung für Autoimmunerkrankungen

Auf unserer Webseite haben wir für Sie Informationen zu den Krankheitsbildern, den Mitarbeitern und dem diagnostischem Labor sowie Wissenswertes über unsere Spezialsprechstunden und unsere Kontaktdaten zusammengestellt. [mehr...]

Akne- und Rosacea-Sprechstunde

Die Akne und Rosazea-Sprechstunde unserer Klinik findet jeweils am Donnerstag Nachmittag (13:30-14:45 Uhr) nur für Patienten statt, die bereits vorher einmal in der allgemeinen Ambulanz waren. [mehr...]

Ambulantes Operieren

Seit August 2008 bietet die Klinik die Möglichkeit, umfangreichere operative Eingriffe ambulant durchführen zu lassen. [mehr...]

Ästhetische Dermatologie

Ästhetik (gr. aísthesis: Wahrnehmung) bezeichnete bis zum 19. Jahrhundert vor allem die Lehre von der wahrnehmbaren Schönheit, von Gesetzmäßigkeiten und Harmonie in der Natur und Kunst. Alltagssprachlich wird der Ausdruck ästhetisch heute meist als Synonym für schön, geschmackvoll oder ansprechend verwendet. [mehr...]

Bayerisches Psoriasiszentrum

Das Bayerisches Psoriasiszentrum ist ein Behandlungsschwerpunkt für Patienten mit Psoriasis oder Psoriasisarthritis. [mehr...]

Birt-Hogg-Dubé-Syndrom Sprechstunde

Beim Birt-Hogg-Dubé-Syndrom handelt es ich um eine erbliche Erkrankung, bei der es zum Auftreten von Fibrofollikulomen (gutartigen Knötchen) an der Haut, von Lungenzysten mit nachfolgenden Spontanpneumothoraces, sowie zur Ausbildung von Nierenzysten und selten zur Entstehung von Nierenkarzinomen kommen kann. Die typischen Hautveränderungen, welche sich nach dem 20. Lebensjahr vorwiegend im Gesicht ausbilden, können den Weg zur Diagnose weisen. Die Klärung der Frage, welche weiteren klinischen Manifestationen assoziiert sein können, ist das Ziel aktueller Forschung. [mehr...]

Dermatohistologie

Seit der Geburt des Fachgebiets Dermatologie hat sich die Dermatohistopathologie als zweites unverzichtbares Standbein neben der klinischen Morphologie bei der dermatologischen Diagnostik etabliert. Wie bei keinem anderen Organ des menschlichen Körpers ist an der Haut die Korrelation zwischen makroskopischer und mikroskopischer Morphologie möglich, woraus dem klinisch erfahrenen Dermatohistologen ein besonderer Vorteil bei der feingeweblichen Beurteilung von Hauterkrankungen erwächst. [mehr...]

Genodermatosesprechstunde

Im Rahmen dieser Sprechstunde werden Patienten, bei denen der Verdacht auf eine seltene erbliche Hauterkrankung (wie z.B. Ichthyose, Palmoplantarkeratose, ektodermale Dysplasie, Incontinentia pigmenti, Erythrokeratodermia variabilis Mendes da Costa, Cutis marmorata teleangiectatia congenita, Pseudoxanthoma elasticum, Epidermolysis bullosa, autoinflammatorische Erkrankungen) besteht, untersucht und wenn möglich einer individuellen symptomatischen Therapie zugeführt. Zu unklaren Symptomkonstellationen mit speziellen Fragestellungen finden regelmäßig interdisziplinäre Besprechungen u.a. mit Mitarbeitern des Dr. v. Haunerschen Kinderspitals statt. Die molekulare Diagnostik für verschiedene Genodermatosen wird in Zusammenarbeit mit entsprechenden humangenetischen Speziallabors angeboten. [mehr...]

Handekzemsprechstunde

Ein chronisches Handekzem ist durch eine länger bestehende Entzündung der Haut an den Händen, die nicht ansteckend ist, charakterisiert. Für einen chronischen Handekzempatienten ist jeder Tag eine neue Herausforderung, zum einen durch die unangenehmen Symptome, zum anderen aber auch durch die sichtbaren und stigmatisierenden Hautkrankheitserscheinungen. [mehr...]

Interdisziplinäre Immunambulanz

In unserer Sprechstunde befassen wir uns mit Erkrankungen des Genitaltrakts. Hierzu können entzündliche Hauterkrankungen zählen, aber auch infektiöse Erkrankungen. [mehr...]

Interdisziplinäres Zentrum für genetische und seltene Hautkrankheiten

Das Zentrum bietet: - Vernetzung und strukturierte Zusammenarbeit verschiedener Fachdisziplinen mittels interdisziplinärer Sprechstunden, Fallbesprechungen, Fortbildungen und Informationsaustausch - Erweiterung der Behandlungsmöglichkeiten durch gemeinsame Forschungsaktivitäten - Therapie von seltenen Erkrankungen auf dem neuesten Stand der Wissenschaft [mehr...]

Laserscanmikroskopie

Die konfokale Laserscanmikroskopie (LSM) ist ein bildgebendes Verfahren, bei dem Gewebe mit Hilfe eines integrierten Diodenlasers untersucht wird. Vergleichbar dem optischen Prinzip des Ultraschalles wird eine Punktlichtquelle verwendet, die Hautstrukturen in Schichtaufnahmen darstellt. [mehr...]

Lichen ruber planus

Der Begriff Lichen ruber planus stammt sowohl aus dem Griechischen als auch aus dem Lateinischen und bedeutet soviel wie „flache rote Flechte“ („leichen“ (gr.) = Flechte; „ruber“ (lat.) = rot, „planus“ = flach). [mehr...]

Neurodermitis

Alle Betroffenen, die von der Allgemein- bzw. Privat-Ambulanz in unsere Spezialsprechstunde überwiesen werden, erhalten zunächst eine individuelle Beratung und werden im Einzelfall über längere Zeiträume kontinuierlich betreut. Langfristiges Ziel ist die Stabilisierung des Hautzustandes und damit eine Verbesserung der Lebensqualität des Patienten. [mehr...]

Onkologie

In der onkologischen Ambulanz werden Patienten mit hellem Hautkrebs (Plattenepithelkarzinom bzw. spinozelluläres Karzinom, Bowen-Karzinom) und schwarzem Hautkrebs (malignes Melanom) behandelt und regelmäßig nachuntersucht. [mehr...]

Photodiagnostik und Phototherapie

Die Abteilung für Photodiagnostik und Phototherapie der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie beschäftigt sich mit der Behandlung von Hauterkrankung mittels verschiedener UV-Bestrahlungsverfahren (Lichttherapie) sowie der Diagnostik lichtinduzierter Erkrankungen (Lichtdiagnostik). [mehr...]

Photodynamische Therapie und Fluoreszenzdiagnostik

Die photodynamische Therapie (PDT) stellt ein seit mehreren Jahren etabliertes, effektives und narbenfreies Verfahren zur Therapie von Vor- und Frühformen des hellen Hautkrebses dar. [mehr...]

Poliklinik und Notfallambulanz

Die Poliklinik ist Anlaufstation für Patienten mit unterschiedlichsten Haut- und Geschlechtskrankheiten. [mehr...]

Proktologische Sprechstunde

Zu den am häufigsten, gut therapierbaren, Krankheitsbildern in der Enddarmregion gehören Hämorrhoiden. Zu den weiteren Erkankungen, die in der proktologischen Sprechstunde diagnostiziert und behandelt werden gehören [mehr...]

Psychosoziale Beratung

Die Beratungsstelle ist Teil eines ganzheitlichen Behandlungsangebots: Ärzte, Krankenschwester der Immunambulanz und das Psychosoziale Team arbeiten eng zusammen und stehen gegenüber allen Außenstehenden unter Schweigepflicht. Das bedeutet, dass alle Gespräche vertraulich behandelt werden. Auf Wunsch können Sie auch eine anonyme (Telefon-)Beratung erhalten. [mehr...]

Sonografie

Die Sonografie ist mittlerweile ein fester Bestandteil der dermatologischen Diagnostik geworden. Sie ist relativ einfach nicht-invasiv und kostengünstig durchführbar. Mit der 7,5-MHz – Sonografie können unklare kutane und subkutane Raumforderungen beurteilt werden und beispielsweise Lipome, Zysten und maligne Tumoren voneinander abgegrenzt werden. [mehr...]

Wundsprechstunde

Chronische Wunden betreffen ca. 1% der Gesamtbevölkerung, und sind in 60 – 80% der Fälle auf eine Erkrankung des Gefäßsystems, insbesondere der Venen zurückzuführen. Allerdings können auch eine Vielzahl anderer Krankheiten wie z.B. Diabetes mellitus, arterielle Verschlusskrankheit, Gefäßentzündungen oder seltenere Hauterkrankungen Wundheilungsstörungen verursachen. [mehr...]
 
 

Allgemeine Ambulanz

Montag - Freitag 08:00 Uhr bis 10:30 Uhr (bei Erstvorstellung ohne Terminvergabe)

Tel: +49 (0)89 4400-56111

Privatambulanz

nach Terminvergabe

Tel: +49 (0)89-4400-56133

Klinikum München Thalkirchner Straße

Thalkirchner Straße 48
80337 München
Tel:  +49 (0)89 5147-6010

Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie

Frauenlobstraße 9–11
80337 München

International Patients