Startseite » Abteilungen und Sprechstunden » Wundzentrum und Phlebologie

Wundzentrum und Phlebologie

Dermatologische Wundsprechstunde

Heilt eine Wunde innerhalb von sechs Wochen nicht ab, spricht man von einer chronischen Wunde. In den meisten Fällen handelt es sich um ein Unterschenkelgeschwür („offenes Bein“). Ursächlich sind in der Regel eine Erkrankung des venösen bzw. arteriellen Gefäßsystems der Beine oder ein Diabetes mellitus. Aber auch Hauterkrankungen wie das Pyoderma gangraenosum, das Ulcus hypertonicum Martorell, Vaskulitiden oder das ulzerierende Basalzellkarzinom („weißer Hautkrebs“) können zu einer chronischen Wunde führen oder eine vortäuschen.

 

Interdisziplinäre Zusammenarbeit

So vielfältig die möglichen Ursachen, so komplex sind die Diagnostik und die Behandlungsmöglichkeiten. Durch eine enge Kooperation mit der Abteilung für Gefäßchirurgie des LMU Klinikums können wir unabhängig von der Wundursache unseren PatientInnen sowohl eine fachgerechte Diagnostik als auch ein breites Spektrum an konservativer und operativer Therapieformen anbieten.  

 

Organisation und Ablauf

PatientInnen mit chronischen Wunden können sich über die dermatologische Wundsprechstunde erstmalig vorstellen. Basierend auf einer ausführlichen Anamnese, Sichtung etwaiger Vorbefunde und körperlichen Untersuchung werden von hieraus die weiteren diagnostischen und therapeutischen Schritte organisiert. Je nach Bedarf können PatientInnen von ihrem Hausarzt weiterbetreut, in unserer Tagesklinik aufgenommen oder zur stationären Behandlung in unsere Klinik eingewiesen werden.  

 

Phlebologische Sprechstunde

Die Phlebologie ist die Lehre von den Venen und sie befasst sich mit der Funktionsweise bzw. den Erkrankungen des venösen Gefäßsystems. Erkrankungen der Venen sind häufig und viele Menschen sind in verschieden starker Ausprägung von Ihnen betroffen. Meist verlaufen die Erkrankungen über lange Zeit, weshalb man auch von „chronisch venöser Insuffizienz“ spricht.

 

Wie äußert sich eine Venenerkrankung?

Die Beschwerden sind vielfältig. Zu Ihnen zählen Krampfadern, subjektive Symptome wie Schmerzen, Spannungs- und Schweregefühle in den Beinen, Wadenkrämpfe und geschwollene Beine aber auch Juckreiz und Ekzeme bis hin zu Thrombosen und Unterschenkelgeschwüren.

 

Welche Untersuchungen werden durchgeführt?

Um genau festzustellen, ob eine Venenerkrankung vorliegt bzw. welche Venenabschnitte betroffen sind kommt neben einer genauen körperlichen Untersuchung die „farbkodierte Duplexsonographie“ zum Einsatz. 

 

Interdisziplinäre Sprechstunde (Dermatologie und Gefäßchirurgie)

Unter gemeinsamer Leitung von Priv.-Doz. Dr. Daniela Hartmann (leitende Oberärztin Klinik für Dermatologie, München Klinik, Derma I) und Dr. Konstantinos Stavroulakis (Oberarzt Gefäßchirurgie, LMU Klinikum) bieten wir in unserem Wundzentrum eine interdisziplinäre Sprechstunde an. Hierbei werden unsere PatientInnen von ÄrztInnen beider Fachdisziplinen gemeinsam gesehen, die Wunde und sämtliche Befunde evaluiert und ein individuelles Therapiekonzept erstellt. So kommt unseren PatientInnen zeitgleich sowohl unsere dermatologische als auch chirurgische Expertise zugute. 

 

Im Rahmen der interdisziplinären Sprechstunde können sich auch PatientInnen vorstellen, die zwar keine chronische Wunde haben, jedoch an einer bereits gesicherten Venenerkrankung („Krampfadern“) leiden. Gemeinsam mit der Patientin bzw. dem Patienten können hier die Möglichkeiten einer operativen oder interventionellen Therapie erörtert und geplant werden.  

 

Forschung

Als universitäres Wundzentrum führen wir unterschiedliche klinische Studien zum Thema Wundheilungsstörung durch. Sprechen Sie uns gerne an, falls Sie an einer Studienteilnahme interessiert sind oder hierzu mehr erfahren möchten.

Terminvergabe

Termine für alle Sprechstunden werden über das Wundzentrum telefonisch oder per Email vergeben. Sie können auch persönlich in unserer Allgemeinambulanz (Kabine 7, Montag-Freitag 8:00-12:00Uhr) vereinbart werden.

 

Kontakt

Telefon: 089-4400-56241

(bei Anrufbeantworter gerne eine Nachricht hinterlassen, Sie werden zurückgerufen)

 

Email: derma.wundzentrum@med.uni-muenchen.de

 

 

Priv.-Doz. MUDr. Daniela Hartmann, Ph.D.

Leitende Oberärztin,

Leitung Dermatochirurgie und Wundzentrum,

Leitung Ästhetische Dermatologie und Lasermedizin

 

Dr.med. Konstantinos Stavroulakis

Geschäftsführender Oberarzt

Abteilung für Gefäßchirurgie

Vaskuläre und endovaskuläre Chirurgie

LMU Klinikum Campus Großhadern

 

Prof. Dr. med. Elke Sattler,

Oberärztin, Leitung Privatambulanz

 
 

Anmeldung / Terminvereinbarung

Telefonische Terminvereinbarung:
089 4400 56241


Sprechstunde nur nach Vereinbarung:
Dienstag 14:00 – 16:00 Uhr