Startseite » Abteilungen und Sprechstunden » Onkologie/Hautkrebs

Onkologie

In der onkologischen Ambulanz werden Patienten mit hellem Hautkrebs (Plattenepithelkarzinom bzw. spinozelluläres Karzinom, Bowen-Karzinom) und schwarzem Hautkrebs (malignes Melanom) behandelt und regelmäßig nachuntersucht. Auch seltenere Tumore der Haut, wie zum Beispiel Angiosarkom, Kaposi-Sarkom, Merkelzellkarzinom, Dermatofibrosarcoma protuberans, Talgdrüsenkarzinom oder atypisches Fibroxanthom sind hierbei eingeschlossen. Neben der klinischen Untersuchung der Haut und peripheren Lymphknotenregionen werden, je nach Indikation, die Auflichtmikroskopie (Dermatoskopie), Abklatsch-Zytologie und verschiedene sonografische Verfahren angeboten. Die 7-10-MHz-Sonografie kann bei der Größen- und Lagebestimmung sowie bei der Differenzierung zwischen gut- und bösartigen Tumoren im Haut- und Weichteilgewebe helfen. Außerdem ermöglicht sie die frühzeitige Identifizierung von Lymphknotenmetastasen sowie ihre Abgrenzung von gutartigen, entzündlichen Lymphknotenvergrößerungen. Die 20-MHz-Hautsonographie oder optische Kohärenztomographie (OCT) erlauben eine Darstellung der oberflächlichen Hautschichten und dient der präoperativen Bestimmung der Tumordicke. Darüber hinaus steht als neue nicht-invasive Methode die konfokale In-vivo-Laserscan-Mikroskopie zur Verfügung, die derzeit ergänzend bei besonderen Fragestellungen eingesetzt wird.

Therapeutisch werden neben der chirurgischen Exzision je nach Indikation folgende Verfahren eingesetzt: Elektrochemotherapie, Kältechirurgie, Lasertherapie, Immuntherapie (IFNα, IL-2, Ipilimumab, anti-PD1, T-VEC), Chemotherapie (z.B. Dacarbazin,  Temozolomid, Fotemustin, Carboplatin/Paclitaxel, Vindesin), zielgerichtete Therapie (BRAF-, MEK- und cKit-Inhibitoren wie z.B. Vemurafenib, Dabrafenib, Trametinib, Cobimetinib, Imatinib, Nilotinib) und Strahlentherapie (Klinik für Strahlentherapie, LMU München). Neuere Therapieansätze werden innerhalb von klinischen Studien angeboten.

Team der Onkologischen Abteilung

 

 
 

Termine und Sprechzeiten

Eine Terminvereinbarung ist für Hautkrebspatienten unter 089/4400-56325 möglich.

In allen anderen Fällen sollte zunächst eine Vorstellung in unserer Poliklinik bzw. Privat-Ambulanz erfolgen.

Die onkologische Ambulanz ist von Mo-Fr von 8:00-16:00 Uhr geöffnet.

Ort der Onkologischen Ambulanz

Thalkirchner Str. 48, Erdgeschoss, Zimmer 15, 17, 19, 21 (Anmeldung)