Startseite » Abteilungen und Sprechstunden » Onkologie/Hautkrebs

Onkologie

In der onkologischen Ambulanz werden Patienten mit hellem Hautkrebs (Plattenepithelkarzinom bzw. spinozelluläres Karzinom, Bowen-Karzinom) und schwarzem Hautkrebs (malignes Melanom) behandelt und regelmäßig nachuntersucht. Auch seltenere Tumore der Haut, wie zum Beispiel Angiosarkom, Kaposi-Sarkom, Merkelzellkarzinom, Dermatofibrosarcoma protuberans, Talgdrüsenkarzinom oder atypisches Fibroxanthom sind hierbei eingeschlossen. Neben der klinischen Untersuchung der Haut und peripheren Lymphknotenregionen werden, je nach Indikation, die Auflichtmikroskopie (Dermatoskopie), Abklatsch-Zytologie und verschiedene sonografische Verfahren angeboten. Die 7-10-MHz-Sonografie kann bei der Größen- und Lagebestimmung sowie bei der Differenzierung zwischen gut- und bösartigen Tumoren im Haut- und Weichteilgewebe helfen. Außerdem ermöglicht sie die frühzeitige Identifizierung von Lymphknotenmetastasen sowie ihre Abgrenzung von gutartigen, entzündlichen Lymphknotenvergrößerungen. Die 20-MHz-Hautsonographie oder optische Kohärenztomographie (OCT) erlauben eine Darstellung der oberflächlichen Hautschichten und dient der präoperativen Bestimmung der Tumordicke. Darüber hinaus steht als neue nicht-invasive Methode die konfokale In-vivo-Laserscan-Mikroskopie zur Verfügung, die derzeit ergänzend bei besonderen Fragestellungen eingesetzt wird.

Therapeutisch werden neben der chirurgischen Exzision je nach Indikation folgende Verfahren eingesetzt: Elektrochemotherapie, Kältechirurgie, Lasertherapie, Immuntherapie (IFNα, IL-2, Ipilimumab, anti-PD1, T-VEC), Chemotherapie (z.B. Dacarbazin,  Temozolomid, Fotemustin, Carboplatin/Paclitaxel, Vindesin), zielgerichtete Therapie (BRAF-, MEK- und cKit-Inhibitoren wie z.B. Vemurafenib, Dabrafenib, Trametinib, Cobimetinib, Imatinib, Nilotinib) und Strahlentherapie (Klinik für Strahlentherapie, LMU München). Neuere Therapieansätze werden innerhalb von klinischen Studien angeboten.

Interviews für den Fach- und Patientenbereich anlässlich des DKK
Prof. Carola Berking, München, im Interview – DKK 2018

video

Sonnenschutz: Interview mit Prof. Dr. Carola Berking

Team der Onkologischen Abteilung

 

 
 

Termine und Sprechzeiten

Eine Terminvereinbarung ist für Hautkrebspatienten unter 089/4400-56325 möglich.

In allen anderen Fällen sollte zunächst eine Vorstellung in unserer Poliklinik bzw. Privat-Ambulanz erfolgen.

Die onkologische Ambulanz ist von Mo-Fr von 8:00-16:00 Uhr geöffnet.

Ort der Onkologischen Ambulanz

Thalkirchner Str. 48, Erdgeschoss, Zimmer 15, 17, 19, 21 (Anmeldung)