Interdisziplinäre Immunambulanz

Zentrum für Sexuelle Gesundheit / HIV-Ambulanz

Die Immunambulanz blickt auf eine mehr als 28-jährige Geschichte zurück. Im Fokus stehen die Prävention, Diagnostik und Therapie von sexuell übertragbaren Infektionen sowie alle Erkrankungen, die im Anogenitalbereich auftreten können. Ein besonderer Schwerpunkt liegt bereits seit 1987 auf der Versorgung und Behandlung von Patienten mit HIV/AIDS. Um eine bestmögliche Behandlung zu gewährleisten wurde ein interdisziplinäres Netzwerk aus Dermatologen, Internisten, Gynäkologen, Neurologen, Urologen, Psychotherapeuten und Sozialarbeitern aufgebaut.

Behandlungsspektrum:

  • HIV/AIDS
    • HIV-Infektion
    • HIV-assoziierte Erkrankungen
    • HIV-definierende Erkrankungen
  • Sexuell übertragbare Infektionen („STIs“):
    • Syphilis
    • Gonorrhoe (Tripper)
    • Chlamydien
    • Herpes genitalis
    • Trichomonaden
    • Mykoplasmen
    • und andere
  • HPV-assoziierte Erkrankungen:
    • Condylome
    • Tumorvorstufen
    • Tumore
  • Entzündliche Hauterkrankungen im Anogenitalbereich
    • Neurodermitis / atopisches Ekzem
    • Schuppenpflechte / Psoriasis
    • Knötchenflechte / Lichen ruber planus
  • Infektiöse Hauterkrankungen
    • Bakterien
    • Pilzen
    • Krätze / Scabies
    • Tropenerkrankungen
  • Proktologie
    • Hämorrhoiden
    • Analekzem
    • Analfissuren
    • Marisken
    • Analkrebsvorsorge
    • Behandlung von Tumorvorstufen und Tumoren.

Leistungen:

  • Untersuchung auf sexuell übertragbare Erkrankungen
    • Nach Risikokontakt
    • Inklusive HIV Schnelltest
  • Therapie von sexuell übertragbaren Erkrankungen
  • HIV/AIDS-Vorsorge und Therapie
  • Vorsorgeuntersuchung auf HPV-assoziierte Erkrankungen
  • Therapie HPV-assoziierter Erkrankungen
  • Proktologie

Mitarbeiter

Ärzte in der Immunambulanz:

Dr. Claudia Kapser

Oberärzte

Prof. Dr. med. Thomas Herzinger
PD Dr. dr. med. M. Sárdy

Krankenschwester /Pflegekraft:

Frau Gertraud Kaiser-Daroß
Vertretung: Frau Gudrun Michaelis, Frau Rosemarie Fuchs

Zusammenarbeit

An der Immunambulanz der Klinik arbeiten wir zusammen mit den Kollegen der psychosozialen Beratungsstelle als interdisziplinäres Team, um Ihnen bestmöglich helfen zu können.

 
 

Öffnungszeiten

Telefonische Terminvereinbarung:

8:00 - 12:30 Uhr

Tel. +49 (0)89-4400-56370

Persönliche Anmeldung:

8:00 - 10:30 Uhr.

Privatversicherte

sollten zunächst in der Privatambulanz

Tel. +49 (0)89 4400-56131

einen Termin vereinbaren.

Anschrift

Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie
Immunambulanz
Frauenlobstraße 9-11
80337 München