Hautfunktionsanalyse und entsprechende hauttypgerechte Beratung

Bestimmung der Hautfeuchtigkeit

Ein ausreichender Feuchtigkeitsgehalt des Stratum Corneums ist essentiell für eine gut funktionierende Hautbarriere. Denn nur ein intakter NMF (Natural Moisturizing Factor), sorgt dafür, dass von außen eindringende Radikale wie Stickoxide abgefangen werden und die Haut somit vor vorzeitiger Hautalterung geschützt wird. Der Feuchtigkeitsgehalt ist daher der wichtigste Parameter in der Hautdiagnose, den man mit dem Corneometer erfasst. Beim Corneometerprinzip wird durch eine Kapazitätsmessung die Hautfeuchtigkeit der "äußeren Schicht" der Oberhaut (Stratum corneum) bestimmt und hilft somit bei der Erfassung und Objektivierung von, mit trockenen, oftmals juckenden, geröteten und / oder schuppenden einhergehenden Krankheitsbildern, wie beispielsweise der  Neurodermitis, Ichtyosis vulgaris oder beruflich bedingten Ekzemen.

 

Erfassung des Hautfettgehaltes

Hierbei handelt es sich um eine einfache, direkte Messung der Talgsekretion auf Haut, Haar und Kopfhaut. Die Messung wird in der Regel mit einer pergamentartigen Folie durchgeführt, deren Transparenz durch Fettstoffe erhöht wird. Diese Folie wird über einen definierten Zeitraum auf die Haut gedrückt. Die veränderte Transparenz wird dann mit einer Lichtquelle gemessen (photometrische Methode). Diese Methode hilft bei der genaueren Charakterisierung von, mit fettigen, seborrhoischen Hauterscheinungen einhergehenden Krankheitsbildern, wie z. B. der Acne vulgaris oder dem seborrhoisches Ekzem.

 

Messung des pH-Wertes

Der intakte Säureschutzmantel ist eine wichtige Voraussetzung für eine gesunde Haut. Er kann mit dem pH-Meter erfasst werden. Bevorzugte Messpunkte sind der Handrücken, der Unterarm, die Stirn und die Wange; die Messung ist jedoch auch an jeder anderen Körperstelle möglich.

 

Messung der Hautelastizität

Die Hautelastizität wird mit dem Cutometer gemessen. Die Messung wird mit einem Instrument durchgeführt welches ein Vakuum aufbaut und ein bestimmtes Areal der Haut einsaugt. Der Wert wird optisch wiedergegeben. Die Analyse der aufgezeichneten Messwerte kann die Hautcharakteristiken im Bezug auf Elastizität und Plastizität wiedergeben. Junge Haut zeigt einen hohen Grad an Elastizität und wird nur geringgradig verformt, ältere Haut hingegen, zeigt beispielsweise einen zunehmeden Elastizitätsverlust, der mit dieser Methode einfach charakterisiert werden kann.

 

Analyse des Hautoberflächenrelief

In der Prüfung von kosmetischen und parmazeutischen Produkten und Rohstoffen ist die Messung der Faltentiefe und damit verbundene Wirksamkeitsnachweise nicht mehr wegzudenken. Effekte von Detergenzien, Peelings und Alters auf die Haut können ebenfalls nachgewiesen werden. Bei diesem Verfahren (Visioline®) wird zunächst ein Silikonabdruck von der zu untersuchenden Hautstelle erstellt und anschließend mit Schräglicht beleuchtet. Die Schattenwurfe werden mit einer hochauflösenden Kamera aufgenommen und mittels computergestützter Programme verschiedene Größen (Faltentiefe, Oberflächenbeschaffenheit, etc.) berechnet.

 

Dermokosmetische Anti-Aging-Strategien

Die oben genannten Meßmethoden im Rahmen der Hautfunktionsanalyse zusammen mit unserer langjährigen Erfahrung bilden für uns die Basis einer kompetenten Beratung für eine optimale, auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittene dermokosmetischen Hautpflege.

 

Make-up bei Hautkrankheiten

Durch das richtige dermatologische Make-up können Sie die negative Wahrnehmung Ihres Erscheinungsbildes bei Hautkrankheiten ins positive verändern. Entscheidend dabei sind die Auswahl des richtigen, für die erkrankte Haut geeigneten Make-ups und seine richtige Anwendung. Häufig ist eine vorherige Hautfunktionsanalyse zur Bestimmung der richtigen Grundlage sinnvoll. Wir beraten und schulen Sie gerne dabei.

 

 
 

Allgemeine Ambulanz

Montag bis Freitag: 08:00 Uhr bis 10:00 Uhr (bei Erstvorstellung nur mit vorheriger Terminvergabe)

Privatambulanz

nach Terminvergabe

Sprechzeiten PD Dr. Gauglitz (HFA)

Mo bis Fr: 9:00 bis 16:00 Uhr

Terminvereinbarungen

+49 (0)89-4400-56105
+49 (0)89-4400-56005

Medizinische Kosmetik

Frau Anja Meichsner

Medizinische Kosmetikerin

Terminvereinbarung:
Tel: 089/4400-56291

Narbensprechstunde

Mo:14:00 bis 16:00 Uhr nach Terminvereinbarung

Tel: +49 (0)89 4400-56341

Operative Entfernung kleiner gutartiger Hautveränderungen

Do: 14:00 bis 16:00 Uhr nach

Terminvereinbarung:

Herr Alexander Galosi

Tel: +49 (0)89 4400-56007